26. April 2022 / Bildung & Wissenschaft

Die Suche nach extrasolaren Planeten

Astronomie-Vortrag im LWL-Museum für Naturkunde

Planeten

Foto (ESA): Prof. Dr. Rauer spricht im LWL-Museum für Naturkunde über die spannende die Suche nach extrasolaren Planeten.

Aktuelle Satellitenmissionen und deren Ergebnisse stehen im Mittelpunkt eines Vortrags im LWL-Museum für Naturkunde in Münster. Prof. Dr. Heike Rauer vom Institut für Planetenforschung informiert in ihrem Vortrag am Dienstag (3.5.) um 19.30 Uhr über die Suche nach extrasolaren Planeten.

Die Fachfrau berichtet, wie Planeten entstehen und ob es außerhalb unseres Planetensystems bewohnbare Planeten gibt. Dies sind Fragen, die seit langem im Fokus der Astrophysik stehen. Die Entdeckung von einigen Tausend extrasolaren Planeten erlaubt es erstmals, das Sonnensystem direkt mit anderen Planetensystemen zu vergleichen. "Dabei zeigt sich, dass die Vielfalt der Planeten viel größer ist, als wir sie in unserem Sonnensystem finden. Ein zweites Sonnensystem haben wir aber bisher noch nicht entdecken können", so Rauer.

Eine wichtige Rolle bei der Entdeckung und Charakterisierung extrasolarer Planeten spielt die so genannte photometrische Transitmethode. Bei dieser Methode werden Planeten mittels der Verdunkelung ihres Zentralsterns entdeckt, wenn der umlaufende Planet durch die Sichtlinie zieht. Beginnend mit der französisch/europäischen Mission CoRoT, über die NASA Missionen Kepler/K2 und TESS, bis hin zu den ESA-Missionen CHEOPS und PLATO wurden und werden Planeten mittels der Transitmethode charakterisiert. Nachfolgende spektroskopische Messungen erlauben schließlich, auch die Atmosphären dieser Planeten zu untersuchen, z.B. mit der ESA-Mission ARIEL und dem James-Webb-Teleskop. "Wir werden uns einen Überblick über die bisherigen Entdeckungen mittels der Transitmethode verschaffen und einen Ausblick auf die Weltraummissionen der nächsten Dekade und deren Forschungsschwerpunkte geben", erklärt Rauer.

Prof. Dr. Rauer ist Direktorin des Instituts für Planetenforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln und wissenschaftliche Leiterin (Principal Investigator) der PLATO-Mission der ESA.

Meistgelesene Artikel

Tag der offenen Tür bei den awm in Coerde
Allgemein

Am Sonntag, 21. April, von 11 bis 17 Uhr / Stündlicher Shuttleservice mit Doppeldecker-Bus vom Hauptbahnhof und zurück

weiterlesen...
Schwerer Raub auf Ankaufsgeschäft
Polizeimeldungen

Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem

weiterlesen...
Kronprinzenstraße: Asphalt ersetzt Kopfsteinpflaster
Allgemein

Baumaßnahme am 23. und 24. April / Mehr Komfort für Radfahrerinnen und Radfahrer

weiterlesen...

Neueste Artikel

Scholz im Hochwassergebiet erwartet - Warnungen aufgehoben
Aus aller Welt

Im Saarland fällt enorm viel Regen, Polizei und Feuerwehr sind im Dauereinsatz. Das Ausmaß der Schäden wird wohl erst am Tag danach sichtbar. Kanzler Scholz reist heute in das betroffene Gebiet.

weiterlesen...
Etliche Großstädte ohne Public Viewing zur EM
Aus aller Welt

In Fußball-Deutschland steht Public Viewing für kultiges Rudelkucken auf prall gefüllten Innenstadt-Plätzen. Doch diesmal winken etliche Großstädte beim Thema EM-Massenevent ab.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Universität eröffnet Asienzentrum
Bildung & Wissenschaft

Ziel: Bündelung der Forschung über Asien / Studierende können zusätzliche Komptenzen erwerben

weiterlesen...
Podcast: 75 Jahre Grundgesetz - ein Grund zum Feiern?
Bildung & Wissenschaft

Hinnerk Wißmann im Gespräch über die Geschichte und Zukunft der deutschen Verfassung

weiterlesen...