13. Juni 2021 / Kunst & Kultur

Bibelmuseum öffnet am 16. Juni mit einer Sonderausstellung

Wasser in der Bibel als Thema

Bibelmuseum

Foto (WWU/Bibelmuseum - Dr. Jan Graefe): Mit einer Sonderausstellung zu Wasser in der Bibel meldet sich das Bibelmuseum aus der der Corona-Pause zurück. 


Mit der Sonderausstellung „Der Bach Gottes ist voller Wasser - Wasser in der Bibel“ wird das Bibelmuseum der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster am 16. Juni (Mittwoch) wiedereröffnet werden. In der Ausstellung wird die zentrale und ambivalente Rolle des Wassers in der Bibel von der Schöpfungserzählung bis zur Apokalypse des Johannes als Lebensquelle und gleichzeitig als Bedrohung des Lebens thematisiert.

Im Vorfeld der Öffnung für Museumsbesucher laden die Veranstalter zu einer digitalen Eröffnung am 15. Juni um 18 Uhr ein; die Teilnahme ist über die Video-Plattform Zoom möglich (https://wwu.zoom.us/j/64746411019; Passwort: 868658). Nach Grußworten von Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe und Prof. Dr. Michael Quante, Prorektor für Internationales und Transfer, sowie einer Rede von Museumsdirektor Prof. Dr. Holger Strutwolf können alle Gäste an einem digitalen Rundgang durch die Ausstellung teilnehmen.

Interessierte werden gebeten, vorher einen Termin für den Ausstellungsbesuch per Telefon (0251/83-22580) oder E-Mail (bibelmuseum@uni-muenster.de) zu vereinbaren. Zeitgleich dürfen sich acht Besucher im Museum aufhalten, vollständig geimpfte oder genesene Personen zählen nicht dazu. Zur Ausstellung, die bis zum 7. November dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr zu sehen ist, erscheint im LIT-Verlag ein Katalog in gedruckter Form. Für Besucher gelten die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen.

Meistgelesene Artikel

18-jähriger Brückenspringer schwer verletzt
Polizeimeldungen

Wasserschutzpolizei warnt vor Sprüngen in den Dortmund-Ems-Kanal

weiterlesen...
Mehrere Gewaltverbrechen auf Münsters Straßen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um Mithilfe von Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Video von Flughafen: Debatte über Polizeigewalt in England
Aus aller Welt

Aufnahmen vom Flughafen Manchester zeigen einen Polizisten, der auf einen am Boden liegenden Mann eintritt. Innenministerin Yvette Cooper verlangt Aufklärung.

weiterlesen...
750 Passagiere saßen etwa drei Stunden in Zügen fest
Aus aller Welt

Bahnreisende in zwei Zügen in Köln mussten sich am Donnerstag in Geduld üben. Ihre Züge mussten auf der Strecke evakuiert werden - doch aus Sicherheitsgründen zog sich das hin.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Nachts im Museum - Dinovergnügen
Kunst & Kultur

Feiern zwischen T-Rex und Paddelechse im LWL-Museum für Naturkunde

weiterlesen...
Mondlandung der US-Amerikaner jährte sich zum 55. Mal
Kunst & Kultur

Der Münsteraner Künstler Laurenz E. Kirchner zieht Verbindungen zum Hier und Heute

weiterlesen...