16. Juni 2023 / Allgemein

Auszubildende engagieren sich

6. ZeitStifteTag der FreiwilligenAgentur Münster

ZeitStifte

Foto (Freiwilligenagentur): Auszubildende und Organisator*innen freuen sich auf den ZeitStifteTag 2023.
Text: Nicole Lau


Can Acar, Julian Schellhaus und Tim Wewelkamp sind Auszubildende, die Zeit für die gute Sache investieren. Mit weiteren 100 Azubis der BASF Coatings, der Sparkasse Münsterland Ost, der Stadtwerke Münster und der Stadt Münster unterstützen sie am sechsten ZeitStifteTag der FreiwilligenAgentur Projekte in gemeinnützigen Organisationen. „Wir möchten bei den jungen Leuten die Begeisterung fürs Ehrenamt wecken“, erklärt Sozial- und Kulturdezernentin Cornelia Wilkens. „Wer sich als junger Mensch engagiert, wird auch später eher aktiv und sich für das Gemeinwohl einsetzen“.

Zwanzig Projekte werden am ZeitStifteTag umgesetzt. Die ZeitStifte bauen gemeinsam mit Menschen mit Behinderung eine Kräuterschnecke für den Garten der Wohngruppe, pflegen Biotope, in denen gefährdete Arten einen Lebensraum finden und bringen mit Spiel, Spaß und Geselligkeit Abwechslung in verschiedene Altenhilfeeinrichtungen in Münster.

„Freiwilliges Engagement ist nicht nur gut für die Gesellschaft, auch unsere Auszubildenden profitieren von den Kontakten und Erfahrungen“, sagt Simon Schmidt-Bussmann, Leiter Aus- und Weiterbildung der BASF Coatings. Das unterstreicht auch Brit Steuss, Personalleiterin der Stadtwerke Münster. „Unsere Auszubildenden entwickeln sich während der Ausbildung in ihren ganz unterschiedlichen Berufen fachlich weiter, genauso wichtig ist aber die soziale Kompetenz, die der ZeitStifteTag stärkt,“, so Steuss. Jörg Spandern, Ausbildungsleiter bei der Sparkasse Münsterland Ost, ergänzt: „Wir sind als regionales Unternehmen fest in der Gesellschaft verankert und möchten dieses Bewusstsein auch an unsere Auszubildenden weitergeben.“ Kerstin Espenkotte, Personalentwicklerin bei der Stadt Münster, betont vor allem die positiven Effekte von freiwilligem Engagement. „Wer sich für die Bedürfnisse von Menschen in schwierigen Lebenslagen interessiert, lernt viel und kann dieses Wissen auch im Arbeitsalltag nutzen“, sagt Espenkotte.

Die Auszubildenden machen den ZeitStifteTag innerhalb ihrer Arbeitszeit. „Die vier Arbeitgeber zeigen gesellschaftliches Engagement, indem sie ihre Azubis an diesem Tag freistellen“, lobt Markus Mitschke, Geschäftsstellenleiter der kommunalen Stiftungen.

„Unsere gemeinnützigen Partner haben tolle Projekte auf die Beine gestellt, bei denen Begegnung und Perspektivwechsel im Mittelpunkt stehen“, erläutert Nicole Lau, Projektleiterin bei der FreiwilligenAgentur. Die FreiwilligenAgentur organisiert den Tag seit 2013 alle zwei Jahre. Die Projekte laufen an verschiedenen Orten im Stadtgebiet.

Info:
Die FreiwilligenAgentur Münster der Stiftung Siverdes ist Servicestelle und Kompetenzzentrum für freiwilliges Engagement in Münster. Sie ist individuelle Anlaufstelle für alle in Münster, die sich freiwillig engagieren möchten. Die FreiwilligenAgentur berät Freiwillige sowie Einrichtungen, Vereine und Initiativen, die mit Freiwilligen arbeiten, und bietet in ihrer FreiwilligenAkademie Fortbildungen an.
Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0251 492-5970 oder im Netz unter www.freiwilligenagentur-muenster.de

Meistgelesene Artikel

Neue Doppel-Messe in der Halle Münsterland: Leezenfrühling & Caravanfrühling
Genuss & Lifestyle

Messe für Caravaning, Rad, Reise, Freizeit und nachhaltige Mobilität eröffnet die Saison 2024

weiterlesen...
Beeindruckende Porträts außergewöhnlicher Menschen
Kunst & Kultur

Beeindruckende Fotoausstellung im Restaurant "Nönnekens" gegenüber der Clemenskirche wird am 25.02. eröffnet

weiterlesen...
Online-Voting für den Digital Twin Award 2023 startet
Allgemein

Zwei herausragende spacewerk. 3D-Touren des Mühlenhof-Freilichtmuseums Münster und ATLANTIC Hotels Münster sind für die nächste Runde nominiert

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Verdächtige Person» in Aachener Klinik - Züge müssen warten
Aus aller Welt

Am späten Nachmittag sickern die ersten Nachrichten über einen größeren Polizei-Einsatz in einem Aachener Krankenhaus durch. Schnell wird über eine Geiselnahme spekuliert. Die Polizei hält sich bedeckt.

weiterlesen...
Drei Tote bei erneutem Wohnhausbrand in Spanien
Aus aller Welt

Erneut versetzt ein Wohnhausbrand mit mehreren Todesopfern Spanien in Trauer. Die Ursache war diesmal eine überlastete Steckdose.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kinder im Blick – ein Angebot für Eltern in Trennung
Allgemein

Beratungsstellen bieten ab April wieder zwei Kurse an

weiterlesen...
Drehstart für neuen „Tatort“ Münster „Der Fluch der Grabmaske“
Allgemein

Thiel und Boerne ermitteln in einem bizarren Mordfall

weiterlesen...