23. April 2023 / Kunst & Kultur

8. Sinfoniekonzert mit Schauspielerin Martina Gedeck

Tage der Barockmusik

Martina Gedeck

Foto (Karel Kühne): Martina Gedeck


Im 8. Sinfoniekonzert, das im Rahmen der „Tage der Barockmusik“, am Dienstag, 25. April, 19.30 Uhr im Großen Haus des Theater Münster stattfindet, stehen Werke von Antonio Vivaldi und Georg Anton Benda. Die musikalische Leitung hat Attilio Cremonesi, Sprecherin ist die renommierte Schauspielerin Martina Gedeck.  

Antonio Vivaldi komponierte sein einziges erhaltenes Oratorium „Juditha triumphans“ über die biblische Gestalt der über die Barbarei des Holofernes triumphierenden Judith. Dieser Stoff verstand sich als Allegorie auf den Sieg der Venezianer über die Türken in der Schlacht von Korfu. Anton Georg Benda gilt neben Mozart als ein wichtiger Wegbereiter des deutschen Singspiels. Die „Medea“ aus der griechischen Mythologie zählt zu den faszinierendsten Frauenfiguren der Antike, da sie sich zwischen dem heroischen Bild einer Kämpferin um die Verwirklichung des eigenen Lebensentwurfs und dem Bild eines ihre Kinder mordenden Dämons bewegt. Martina Gedeck wird den extremen Gestaltungsmitteln der Musik als wortgewaltige Sprecherin Paroli bieten 

Weitere Konzerte finden am Mittwoch, 26. April um 19.30 Uhr sowie Sonntag, 30. April um 18.00 Uhr statt. Eine Stunde vor jedem Konzert gibt es eine Einführung im Foyer Großes Haus. Karten für die Konzerte sind an der Theaterkasse (Tel.: 5909-100) oder online (www.theater-muenster.com) erhältlich.

Meistgelesene Artikel

Stadtwerke machen großen Schritt in der Elektrifizierung der Busflotte
Allgemein

Viele neue Busse und Schnellladestationen im Einsatz

weiterlesen...
Solidaritätspartnerschaft: Hilfstransport auf dem Weg nach Winnyzja
Allgemein

Große Spendenbereitschaft in Münster / Weiterhin Unterstützung benötigt

weiterlesen...
Stadt legt Vermarktungskonzept für Baugebiet „Am Dornbusch“ in Amelsbüren vor
Rund ums Wohnen

Bezahlbares Wohnen für unterschiedliche Zielgruppen geplant

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bonobo-Männchen sind aggressiver als gedacht
Aus aller Welt

Schimpansen lösen Konflikte mit Gewalt, Bonobos mit Sex, heißt es. Nun zeigt eine Studie, dass die «Hippies» unter den Primaten weniger friedfertig sind als bisher angenommen.

weiterlesen...
Bundesumweltministerin: Wälder befinden sich in einer Krise
Aus aller Welt

Bundesumweltministerin Lemke ist besorgt über die Entwicklung in Deutschlands Wäldern. Die Folgen der Klimakrise setzen den Gehölzen zu. Was ist die Lösung, Wälder zu schützen und zu erhalten?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kunst & Kultur

Science-Fiction Live-Hörspiel im LWL-Planetarium

weiterlesen...
Gerhard Schröder feiert seinen 80sten Geburtstag
Kunst & Kultur

Der Künstler Laurenz E. Kirchner aus Münster gratuliert auf seine Weise

weiterlesen...