17. Mai 2021 / Allgemein

Errichtungsausschuss der Pflegekammer NRW besucht das Johannes-Hospiz

12. Mai: „Internationaler Tag der Pflegenden“

Johannes Hospiz

Am 12. Mai, dem „Internationalen Tag der Pflegenden“, machten sich Mitglieder des Errichtungsausschusses der Pflegekammer NRW auf den Weg zu mehreren Pflegeeinrichtungen in Münster, um die Kolleg*innen stellvertretend für alle, die in der Pflege tätig sind, an ihrem Arbeitsplatz aufzusuchen und sich mit ihnen auszutauschen. Auf ihrem Rundgang besuchten sie auch das Johannes-Hospiz. Im Hospizgarten sprachen sie mit Pflegefachkraft Patricia Böttcher und dem Leiter des stationären Hospizes, Michael Roes, über die Pflege am Lebensende.

“Uns ist es wichtig, mit diesem Rundgang zu Münsters Pflegeeinrichtungen zu zeigen, dass qualifizierte Pflege die Menschen in allen Lebensphasen begleitet und an vielen Orten wie Krankenhäusern, ambulanten Pflegediensten, stationären Pflegeeinrichtungen und Hospizen stattfindet“, so Ludger Risse, stellvertretender Vorsitzender des Errichtungsausschusses Pflegekammer NRW. „Darüber hinaus wollen wir ein deutliches Zeichen setzen, dass die zukünftige Pflegekammer NRW für die Kolleg*innen vor Ort da ist, ihnen zuhört und ihre Anliegen in die Arbeit der Kammer transportiert.“

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Leckere Nikolaus-Geschenke für Tigerkinder
Aus aller Welt

Weihnachtliche Überraschung für die beiden Tigermädchen im Tierpark Hagenbeck: Sie durften am Montag vorzeitig ihr erstes Nikolausfest feiern. Und das war mit spannenden Überraschungen verbunden.

weiterlesen...
Pandemie-Effekt fällt weg: Zahl der Verkehrstoten steigt
Aus aller Welt

In den vergangenen Pandemie-Jahren sind weniger Menschen im Straßenverkehr ums Leben gekommen. Das ändert sich gerade wieder. Aber trotz der höheren Zahl von Toten gibt es auch Positives zu vermelden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kasper und die gestohlene Schatzkiste
Allgemein

Aufführungen im Stadtmuseum Münster

weiterlesen...
Von Tür zu Tür für die gute Sache
Allgemein

Schüler spenden für Pelikanhaus

weiterlesen...