19. November 2022 / Allgemein

Theater Münster sorgt für musikalischen Start der Weihnachtsmärkte

Bürgermeisterin Angela Stähler schaltet Lichter der Weihnachtstanne an

Weihnachtsmarkt

Foto (Münster Marketing / Dagmar Schwelle): An der Weihnachtstanne vor der Lambertikirche werden am Montag, 21. November, Münsters Weihnachtsmärkte feierlich eröffnet


Noch läuft der Aufbau auf Hochtouren: In den Buden auf dem Harsewinkelplatz, rund um das Rathaus, auf dem Lambertikirchplatz und vor der Überwasserkirche, rund um den Kiepenkerl und am Aegidiimarkt wird gehämmert, dekoriert, geschmückt und eingeräumt, damit Münsters sechs Weihnachtsmärkte pünktlich am Montag, 21. November, um 12 Uhr ihre Tore öffnen können.    

Mit Einbruch der Dunkelheit lädt Münster Marketing dann gemeinsam mit den Weihnachtsmarktbetreibern um 17 Uhr zur Eröffnungsfeier an der großen Weihnachtstanne vor der Lambertikirche ein. In diesem Jahr erwartet Besucherinnen und Besucher eine Premiere. Erstmals gestaltet das Theater Münster das Programm auf der Bühne. Bereits ab 16.45 Uhr stimmen hier weihnachtliche Melodien auf den Advent in Münster ein. Als Ouvertüre spielt ein Blechbläserensemble unter Leitung von Alfred Holtmann. Künstlerinnen und Künstler aus den verschiedenen Sparten des Theaters Münster sorgen mit kurzen Auftritten für ein abwechslungsreiches Programm – mit dabei sind Tanz Münster, das Junge Theater und der Opernchor des Theaters Münster.

Um 17 Uhr wird Bürgermeisterin Angela Stähler die Lichter der großen Weihnachtstanne erstmals anschalten und damit offiziell die Märkte eröffnen. Aus Energiespargründen wurde die Beleuchtung der Tanne um etwa die Hälfte reduziert und die Leuchtzeit angepasst. Ihre 250 LED-Lämpchen strahlen nun von 16 bis 22 Uhr.

Musik an den Adventssamstagen
An allen vier Adventssamstagen spielen die Blechbläserensembles der Apostelkirche, Brassissimo und Galaxy Brass, organisiert von der Westfälischen Schule für Musik, weihnachtliche Melodien. Zu hören sind sie jeweils um 16.48 Uhr vom Sentenzbogen des Stadtweinhauses. Erstmals ist an den Adventssamstagen jeweils von 11 bis 16 Uhr eine mobile Münster Information unterwegs: Mit dem Lastenfahrrad "Gisela" fährt ein Mitarbeitender an den Adventssamstagen durch die Innenstadt und macht an stark frequentierten Orten Halt. Er hat Stadtpläne, den Advents-Pocketplan, Broschüren und Prospekte im Gepäck und hilft bei Fragen weiter. Das Info-Fahrrad ist gut am roten touristischen "i" zu erkennen. Es löst die Weihnachtslotsen der vergangenen Jahre ab.

"Münster singt" auf dem Domplatz
Am 4. Dezember, Sonntag, lädt Münster Marketing in Kooperation mit der Initiative Starke Innenstadt (ISI) und dem Messe- und Congress-Centrum Halle Münsterland zum großen Adventssingen auf den Domplatz ein. Um 16.30 Uhr treffen sich hier Groß und Klein, Alt und Jung, Münsteranerinnen und Münsteraner sowie Gäste von nah und fern und singen gemeinsam Weihnachtslieder. Von der Bühne aus begleitet der "Vater des Rudelsingens", David Rauterberg, live die Sängerinnen und Sänger. Die Veranstalter freuen sich, wenn möglichst viele Teilnehmende ein Windlicht mitbringen. Der Eintritt ist frei.

Entspannt anreisen an den Adventssamstagen können Gäste mit dem Angebot "Parken & Shuttlen" am Coesfelder Kreuz. Gemeinsam initiiert haben es die Stadtwerke Münster, die Initiative Starke Innenstadt und die Stadt Münster. Fünf Euro kostet das P&R-Ticket, mit dem bis zu fünf Personen mit Stadtbussen in die Innenstadt fahren können. Beim Ticketkauf vor Ort im Parkhaus gibt es auch den Advents-Pocketplan und eine kleine süße Überraschung.

Vier Märkte öffnen bis zum 23. Dezember
Der X-MS Weihnachtsmarkt, die Weihnachtsmärkte rund um das Rathaus, an Kiepenkerl und Aegidiimarkt laden bis zum 23. Dezember (Freitag) zum Bummel ein. Der Lichtermarkt St. Lamberti und der Giebelhüüsekesmarkt an der Überwasserkirche schließen bereits am 22. Dezember (Donnerstag). Um Energie zu sparen, öffnen alle sechs Weihnachtsmärkte von montags bis donnerstags eine Stunde später, also von 12 bis 20 Uhr. Freitags und samstags sind die Märkte von 11 bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Infos: https://www.stadt-muenster.de/weihnachtsmarkt/startseite.html

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tatort Schulweg - 14-Jährige stirbt nach Angriff
Aus aller Welt

«Hier ist die Welt noch in Ordnung» - dieser Satz würde das Örtchen Illerkirchberg südlich von Ulm ganz gut beschreiben. Bis Montagmorgen zumindest. Ein schreckliches Verbrechen erschüttert die Gemeinde.

weiterlesen...
Weihnachtsmärkte in der Düsseldorfer Innenstadt geräumt
Aus aller Welt

Großeinsatz für die Polizei in Düsseldorf. Wegen einer «abstrakten Bedrohungslage» müssen die Weihnachtsmärkte am Montagnachmittag für mehrere Stunden schließen. Dann gibt es Entwarnung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kasper und die gestohlene Schatzkiste
Allgemein

Aufführungen im Stadtmuseum Münster

weiterlesen...
Von Tür zu Tür für die gute Sache
Allgemein

Schüler spenden für Pelikanhaus

weiterlesen...