20. September 2022 / Allgemein

Spendenaktion erbrachte 1000 Euro

Kreuzvierteler Geschäftsleute e.V. sammeln zugunsten des DRK Münster

Spendenübergabe

Foto (von links nach rechts): Die Vorsitzende des Vereins der Kreuzvierteler Geschäftsleute e.V. Eva-Maria Husemeyer, DRK-Vorständin Dr. Kerstin Adolf-Wright und der Programmorganisator des Kreuzviertelfestes Wolfgang Halberscheidt bei der symbolischen Scheckübergabe.


Bei der Spendenaktion zu Gunsten humanitärer Hilfsprojekte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Ukraine sind 1000 Euro zusammengekommen. Die Aktion war vom Verein der Kreuzvierteler Geschäftsleute e.V. gemeinsam mit dem DRK Münster anlässlich der großen Stadtteilparty initiiert worden. Rund um die Flaniermeile standen am Event-Wochenende Ende August in Gaststätten oder an Essens-, Getränke- und Informationsständen eigens gekennzeichnete DRK-Sammelboxen bereit - dort konnten Besucherinnen und Besucher des Kreuzviertelfestes ihre jeweilige Spende einwerfen. 

Darüber hinaus flossen mehrere Privatspenden in den Betrag ein, der anschließend von der Kaufmannschaft auf die runde Summe aufgestockt wurde. „Unser herzlicher Dank“, betonten DRK-Vorständin Dr. Kerstin Adolf-Wright und die Vereinsvorsitzende Eva-Maria Husemeyer bei der symbolischen Scheckübergabe, „gilt all denen, die mit ihrer Spende Menschen in Not unterstützt haben.“ Zu feiern und gleichzeitig Verantwortung für die Krisenregionen der Welt zu zeigen, sei ein wichtiges Zeichen von Menschlichkeit und solidarischer Verbundenheit.

 

Meistgelesene Artikel

Stadt Münster vergibt zehn Baugrundstücke in Wolbeck-Nord
Rund ums Wohnen

Bewerbung ab sofort / Frist endet am 13. Oktober

weiterlesen...
Oberbürgermeister und Stadtbaurat weihen digitale Radstation am Hansator ein
Tourismus

Oberbürgermeister und Stadtbaurat weihen digitale Radstation am Hansator ein

weiterlesen...
Ausgezeichnet nachhaltig
Fit & Gesund

Ausgezeichnet nachhaltig

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nasa steuert Sonde absichtlich in Asteroid
Aus aller Welt

Klingt wie Hollywood, ist aber eine echte Nasa-Mission: Erstmals hat die US-Raumfahrtbehörde absichtlich eine Sonde in einen Asteroiden gesteuert, um zu testen, ob so im Ernstfall eine Abwehr möglich wäre.

weiterlesen...
Hurrikan «Ian» gewinnt an Stärke
Aus aller Welt

«Lebensbedrohliche Sturmfluten, Orkanböen, Sturzfluten und mögliche Erdrutsche»: In Kuba und Florida bereiten sich die Menschen auf die Ankunft von Hurrikan «Ian» vor.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vertrauen, Fachkenntnis und Respekt wirken Gewalt entgegen
Allgemein

Offensive mit Schutzkonzepten für Kinder- und Jugendzentren sowie Jugendsozialarbeit

weiterlesen...
Spaß und Action in den Ferien
Allgemein

NINFLY bietet Feriencamps für Kids von 8 bis 12 Jahren an

weiterlesen...