20. Juni 2022 / Allgemein

Sonderverkauf für das Johannes-Hospiz bis Mitte Juli 2022

Buchhandlung Salamon startet Unterstützungsaktion

Salamon

Text & Foto (Sabine Lütke Schwienhorst): Kalender in jeder Größe, Form und Farbe bei Salamon auf der Windthorststraße - jeder Kunde bestimmt den Preis - Inhaber Gerlinde und Jürgen Salamon.


Ein Hauch von l’Hippopotame ist spürbar und sichtbar, wenn man die Buchhandlung Salamon betritt. Vielen Münsteranern ist l’Hippopotame noch ein Begriff. Das frühere und auch das jetzige Ladenlokal Salamon - benannt nach den Inhabern - hat diese besondere Atmosphäre zwischen Büchern und anderen Druckerzeugnissen. Hier sind es die Kalender in allen Größen, Formen, Farben und mit den wunderbarsten Motiven, Fotos und Bildern.

Und jetzt gibt es all diese Kalender des laufenden Jahres 2022 für einen Preis, den jeder Kunde selbst bestimmt: „You pay what you want“ - Sie zahlen, was Sie möchten und der Erlös dieser Aktion geht zu hundert Prozent an das Ukraine-Projekt des Johannes-Hospizes.

„Diese Idee wurde aus dem Bauch geboren“, so die Inhaber Gerlinde und Jürgen Salamon. „Wir wollten etwas tun für die Ukraine und die Menschen dort und das Projekt des Johannes-Hospizes erschien uns ehrlich und geeignet.“

Noch ist die Auswahl an Kalendern groß und diese sind noch mehr als ein halbes Jahr gültig. Es lohnt sich in jedem Falle zu schauen, denn die Kalender sind wahre Prachtexemplare. „Unsere Kunden sind großzügig, wenn sie hören, wohin das Geld geht“, freuen sich die Salamons. „Ohne diese Aktion würden wir die Kalender an die Verlage zurück schicken und dort werden sie vernichtet. Diese Wegwerfkultur möchten wir nicht mitmachen und haben uns zu dieser Sonderverkaufs-Aktion entschlossen.“ 

Noch bis Mitte Juli 2022 läuft die Aktion bei Salamon auf der Windthorststraße 45.

Meistgelesene Artikel

Raus in die Natur: Riesenspielplatz im Kinderbachtal freigegeben
Allgemein

Offizielles Eröffnungsfest folgt im August

weiterlesen...
Wenn es Nacht wird im Kreuzviertel
Einkaufen in Münster

Die Kreuzvierteler Geschäftsleute laden am 10. Juni ein zu einem langen Abend

weiterlesen...
Sexueller Missbrauch im Bistum Münster: Mindestens 196 Kleriker beschuldigt
Kirche & Glauben

Forschungsteam legt Ergebnis einer Studie der Jahre 1945 bis 2020 vor

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Amoklauf bei US-Parade: Rätseln über Motiv
Aus aller Welt

Sie hätten nie gedacht, dass sie dort nicht sicher sind - bei einer Parade zum Unabhängigkeitstag, einem Familienfest in einem der vielen Vororte der USA. Doch ein Schütze richtete ein Massaker an.

weiterlesen...
Curevac wirft Biontech Patentrechtsverletzungen vor
Aus aller Welt

Das bei der Entwicklung eines ersten Corona-Impfstoffs gescheiterte Unternehmen Curevac geht in die Offensive: Dem Konkurrenten Biontech werfen die Tübinger Patentrechtsverletzungen vor - und klagen dagegen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Benefizturnier für das Johannes-Hospiz Münster
Allgemein

12 Loch in Telgte für den guten Zweck

weiterlesen...