21. Juli 2021 / Allgemein

Sanierung der Brunnenanlage in Hiltrup

Technische Mängel erfordern Einsatz auf der Marktallee

Brunnen Hiltrup

Foto (Amt für Kommunikation, Stadt Münster): Die Brunnenanlage in Hiltrup muss erneuert werden.


Die Brunnenanlage an der Marktallee in Hiltrup muss grundlegend erneuert werden. Das Grünflächenamt stellte an der Anlage erhebliche Mängel wie Wurzeleinwuchs und weitere Verstopfungen an verschiedenen Leitungsstellen fest, die nicht kurzfristig entfernt werden können.

Darüber hinaus müssen elektrische Anlagenteile überholt werden, was einer neuen Gesamtplanung bedarf. Deshalb kann die Anlage aktuell nicht wieder in Betrieb genommen werden. Das Grünflächenamt kann noch keinen genauen Zeitpunkt für die Instandsetzung und die Wiederinbetriebnahme des Brunnens nennen.

Schon seit dem vergangenen Jahr vermissen die Hiltruper Passantinnen und Passanten das Wasserspiel auf dem zentral gelegenen Brunnenplatz mit seinen markanten Figuren. Im vergangenen Jahr ist die Anlage wegen der Corona-Pandemie abgestellt worden.

Meistgelesene Artikel

Das Ende des Lewe-Meters
RUMS-Brief

Ein weiterer Baustein zur Verkehrswende in Münster

weiterlesen...
Corona: Infektionszahlen steigen
Corona Update

Hochansteckende Delta-Variante hat sich in Münster klar durchgesetzt

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Es darf wieder gestöbert werden
Allgemein

„Edelfundus“ verkauft wieder von Donnerstag bis Samstag 5.08. bis 07.08.21

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Es darf wieder gestöbert werden
Allgemein

„Edelfundus“ verkauft wieder von Donnerstag bis Samstag 5.08. bis 07.08.21

weiterlesen...
Hallenbad Kinderhaus öffnet Sonntag
Allgemein

Begrenzte Besucherzahl / Eintritt nur mit Reservierung

weiterlesen...