15. Januar 2024 / Bildung & Wissenschaft

Öffentlicher Vortrag über israelisch-palästinensischen Konflikt

Sozialpsychologe Daniel Bar-Tal am 24. Januar zu Gast

Prof. Bar-Tal

Foto (privat): Prof. em. Daniel Bar-Tal


Der israelische Sozialpsychologe und Bildungsforscher Prof. Daniel Bar-Tal von der Universität Tel Aviv stellt am 24. Januar (Mittwoch) an der Universität Münster sein aktuelles Buch „Sinking into the Honey Trap: The Case of the Israeli-Palestinian Conflict“ vor (zu Deutsch: „Unbekümmert in den Abgrund. Die Folgen von Konflikt und Besatzung für die israelisch-jüdische Gesellschaft“). Gastgeber sind der vom Land NRW geförderte Forschungsverbund „Kulturen des Kompromisses“ der Universitäten Duisburg-Essen, Münster und Bochum sowie der Projektverbund „Agonale Pluralität“ der Universitäten Münster und Duisburg-Essen. Die kostenlose Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Fürstenberghaus, Hörsaal F5, Domplatz 20-22. Um Anmeldung bis zum 22. Januar per Mail an kompromisskulturen@uni-due.de wird gebeten. Die Vortragssprache ist Englisch.

Daniel Bar-Tal ist insbesondere für seine Forschung über die sozialpsychologischen Grundlagen und die Dynamik von unlösbaren Konflikten bekannt. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist der israelisch-arabisch-palästinensische Konflikt. Darüber hinaus entwickelte er in Zusammenhang mit unlösbaren Konflikten einen konzeptionellen Rahmen für das Verständnis der politischen Sozialisierung von Kindern und zur Friedenserziehung. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seine Arbeit. In seinem aktuellen Buch analysiert Daniel Bar-Tal, welche Mechanismen den Israel-Palästina-Konflikt verlängern und statt zu einer Lösung zu weiterer Gewalt führen.

Meistgelesene Artikel

Online-Voting für den Digital Twin Award 2023 startet
Allgemein

Zwei herausragende spacewerk. 3D-Touren des Mühlenhof-Freilichtmuseums Münster und ATLANTIC Hotels Münster sind für die nächste Runde nominiert

weiterlesen...
Medikamente zum Abnehmen?
Fit & Gesund

Neue Medikamente zur Gewichtsreduktion. Wem nützen sie, was nützen sie?

weiterlesen...
Neue Doppel-Messe in der Halle Münsterland: Leezenfrühling & Caravanfrühling
Genuss & Lifestyle

Messe für Caravaning, Rad, Reise, Freizeit und nachhaltige Mobilität eröffnet die Saison 2024

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mann wird Intimschmuck nicht los - Feuerwehr im Einsatz
Aus aller Welt

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr im oberbayerischen Bad Tölz: Ein Mann muss von seinem Intimschmuck befreit werden. Die Rettungsaktion gestaltet sich nicht ganz einfach.

weiterlesen...
Stadt Münster beschleunigt Mobilfunkausbau
Politik

OB Lewe unterzeichnet Rahmenvereinbarung mit der DFMG Deutsche Funkturm GmbH

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Infineon-Promotionspreis für Physikerin Shabnam Taheriniya
Bildung & Wissenschaft

Absolventin der Universität Münster erhält Auszeichnung für Forschung in der Materialphysik

weiterlesen...
Wissenschaftsteam intensiviert Forschung an Lithium-Schwefel-Batterien
Bildung & Wissenschaft

Internationales Verbundprojekt „AReLiS-3“ startet am MEET Batterieforschungszentrum der Universität Münster

weiterlesen...