23. Juli 2020 / Allgemein

Münsters Friseure und das Mövenpick spenden Shampoo und Seife

Unterstützung für Wohnungslose und Menschen in sozialer Notlage

Spende Pflegeprodukte

Foto (Michael Bührke): Bernhard Zündel, Matthias Eichbauer, Dr. Martina Klein vom Fundraising der Alexianer, Piet Jarabek, Anna-Sophia Papesch und Silvia Bölling (v.l.) mit den Pflegeprodukten für die Gäste des Treffpunkts „An der Clemenskirche“


In Zeiten von Corona laufen viele Dinge nicht wie gewohnt, dies betrifft auch das soziale Engagement. In einer gemeinsamen Aktion zahlreicher münsterscher Friseure werden Wohnungslosen und anderen Menschen in sozialer Notlage ein Mal pro Monat im Treffpunkt „An der Clemenskirche“ kostenlos die Haare geschnitten. Unter den aktuellen Bedingungen ist dies zum Bedauern der engagierten Friseure nicht möglich, zumal der Treffpunkt sein Angebot in eine Zeltstadt am Albersloher Weg verlagern musste.

Nun haben sich die Organisatoren eine Alternative überlegt, wie sie helfen können. Gemeinsam wurden dem Treffpunkt rund 50 Liter Shampoo und zusätzlich 25 Liter Seife von Piet Jarabek, Inhaber von „Piet der Friseur“ gespendet. Für Anna-Sophia Papesch und Silvia Bölling vom Salon „Miss Sophie“ ist die Aktion eine Herzensangelegenheit, „wir freuen uns, wenn wir Menschen mit so einfachen Mitteln helfen können“, wie die beiden betonen.

Mit dabei war Bernhard Zündel, Generalmanager des Mövenpick Hotel, dem trotz der angespannten Situation, die auch sein Hotel betrifft, das soziale Angebot des Treffpunkts wichtig ist. Für die rund 100 Besucher, die täglich den Treffpunkt besuchen, ist diese Spende eine große Bereicherung. Es sei nicht nur das Haareschneiden, es gehe dabei um wesentlich mehr, wie der Leiter der Einrichtung, Matthias Eichbauer, feststellt. Gepflegt zu sein, steigert das Selbstwertgefühl und erleichtert den Kontakt zu anderen Menschen.

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Familie mit Messer attackiert - Polizei schießt auf Vater
Aus aller Welt

Ein getrennt von Frau und Kindern lebender Vater dringt mit einem Messer ins Wohnhaus seiner Familie ein und verletzt diese. Die herbeigerufene Polizei schießt den Mann an.

weiterlesen...
Studie zum Omikron-Ursprung: Entwicklung wurde übersehen
Aus aller Welt

Anfang November 2021 wurde in Südafrika erstmals die Corona-Variante B.1.1.529 nachgewiesen. Doch ein Forscher-Team der Charité weist nach: Omikron-Vorläufer gab es in Afrika schon deutlich früher.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kasper und die gestohlene Schatzkiste
Allgemein

Aufführungen im Stadtmuseum Münster

weiterlesen...
Von Tür zu Tür für die gute Sache
Allgemein

Schüler spenden für Pelikanhaus

weiterlesen...