15. Februar 2022 / Kunst & Kultur

Münster und der Westfälische Frieden

Führungen zur Stadtgeschichte

Einzug des Gesandten

Foto (Stadtmuseum Münster): Einzug des Gesandten Adriaen Pauw in Münster von Gerard Terborch


Heute ist Münster als Stadt des Westfälischen Friedens bekannt. Dass sich die Stadt nicht immer mit dieser Bezeichnung schmückte, wissen nur wenige. Eine Führung am Samstag, 19. Februar, ab 16 Uhr beleuchtet das wechselvolle Verhältnis der Stadt Münster zu dem berühmten Friedensschluss und offenbart viel Verblüffendes. Im Mittelpunkt stehen zunächst Ursachen und Verlauf des 30-jährigen Krieges. Münster blieb von jeglicher Kriegszerstörung verschont - und das war der Grund, weshalb die Stadt neben Osnabrück schließlich als Tagungsort für den ersten europäischen Friedenskongress ausgewählt wurde. Die Kosten betragen pro Person drei, ermäßigt zwei Euro. Treffpunkt ist im Foyer, für den Zutritt zum Museum gilt die 2G-Regel. Voranmeldungen sind erwünscht unter Tel. 02 51/4 92-45 03 oder an museum-info@stadt-muenster.de.

Meistgelesene Artikel

UKM-Erweiterung: Stadt informiert über Planungsverfahren
Allgemein

Pläne des Universitätsklinikums erfordern Änderung des Bebauungsplans

weiterlesen...
Riesige Bandbreite polizeilicher Ermittlungen
Polizeimeldungen

Schusswaffeneinsatz nach Verfolgungsjagd als spektakulärster Einsatz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mindestens 2000 Mitarbeiter fehlen in Gefängnissen
Aus aller Welt

Die Gefängnisse und Justizvollzugsanstalten sind voll, aber es fehlt überall an Personal. Dadurch kommt unter anderem die Resozialisierung von Sträflingen kommt zu kurz.

weiterlesen...
Grizzlybär-Bestände in den Rocky Mountains erholen sich
Aus aller Welt

Es ist auf den ersten Blick eine gute Nachricht: Grizzlybären könnten bald nicht mehr als gefährdete Art gelten. Doch Naturschützer fürchten, was danach folgen könnte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

STATUS erhoben in 4 Räumen
Kunst & Kultur

Ausstellungs-Eröffnung in der Kunstwerkstatt

weiterlesen...
Studentenorchester Münster begeistert mit „Welten.Wandel“
Kunst & Kultur

Semesterabschlusskonzert in der Mutterhauskirche der Franziskanerinnen

weiterlesen...