29. April 2023 / Natur & Umwelt

Moor-Birke ziert den "Weg der Jahresbäume"

Baum des Jahres in Münster gepflanzt

Moorbirke

Foto (Stadt Münster/Michael Möller): Auf dem "Weg der Jahresbäume” zwischen dem Mühlenhof und dem Naturkundemuseum steht nur auch der Baum des Jahres 2023 - die Moor-Birke


35 Bäume standen bereits auf dem "Weg der Jahresbäume” zwischen dem Freilichtmuseum Mühlenhof und dem Naturkundemuseum. Am Dienstag kam Nummer 36 hinzu: In einer Feierstunde pflanzten Bürgermeisterin Angela Stähler und Peter Driesch, Leiter des Amtes für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit, den Baum des Jahres 2023 – eine Moor-Birke.

Seit 1989, damals war es die Stileiche, wählt das Expertengremium "Kuratorium Baum des Jahres" immer im Oktober den Baum des Jahres für das folgende Jahr aus. Die Moor-Birke ist für ihre starke Widerstandsfähigkeit gegenüber extremen Wetter- und Standortlagen bekannt und kann bis zu 130 Jahre alt werden sowie bis auf 30 Meter im Flachland heranwachsen.

Meistgelesene Artikel

Stadtwerke machen großen Schritt in der Elektrifizierung der Busflotte
Allgemein

Viele neue Busse und Schnellladestationen im Einsatz

weiterlesen...
Solidaritätspartnerschaft: Hilfstransport auf dem Weg nach Winnyzja
Allgemein

Große Spendenbereitschaft in Münster / Weiterhin Unterstützung benötigt

weiterlesen...
Stadt legt Vermarktungskonzept für Baugebiet „Am Dornbusch“ in Amelsbüren vor
Rund ums Wohnen

Bezahlbares Wohnen für unterschiedliche Zielgruppen geplant

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bonobo-Männchen sind aggressiver als gedacht
Aus aller Welt

Schimpansen lösen Konflikte mit Gewalt, Bonobos mit Sex, heißt es. Nun zeigt eine Studie, dass die «Hippies» unter den Primaten weniger friedfertig sind als bisher angenommen.

weiterlesen...
Bundesumweltministerin: Wälder befinden sich in einer Krise
Aus aller Welt

Bundesumweltministerin Lemke ist besorgt über die Entwicklung in Deutschlands Wäldern. Die Folgen der Klimakrise setzen den Gehölzen zu. Was ist die Lösung, Wälder zu schützen und zu erhalten?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Experten nehmen mehrere Tonnen Fisch aus dem Aasee
Natur & Umwelt

Regulierung des Bestandes stärkt das Gewässer gegenüber Extremwetter / Fische werden schonend gefangen und umgesetzt

weiterlesen...