10. November 2023 / Kunst & Kultur

Laurenz E. Kirchner: Akt pur

Auch der Künstler Laurenz E. Kirchner aus Münster hat sich mit der Thematik "Nudes" beschäftigt

Kirchner

,Akt‘ war schon vor mehr als 3500 Jahren das Weglassen des Buchstabens ,N‘ vor dem Wort.
Ob als lebensnahe Wiedergabe, als Dekoration für alle denkbaren Stile, als Ausdruck einer ganzen Gefühlswelt oder als Provokation, der Akt als wichtiges Element und Ausdrucksform sowohl der klassischen als auch der modernen Kunst ist immer wieder faszinierend und ein unerschöpfliches Thema.

Die Materialien sind genau wie bei allen anderen Themen ebenso vielfältig. Dass Bronze und Stein, eventuell als bemalte Tafel oder Wandzeichnung im Wesentlichen so haltbar sind, ergibt für die Kunstgeschichte und alle Kunstliebhaber die Chance, wie in einer Zeitmaschine zurückzuschauen und zu genießen.

Mehr zu Laurenz E. Kirchner unter https://www.kirchner-art.de/

Meistgelesene Artikel

18-jähriger Brückenspringer schwer verletzt
Polizeimeldungen

Wasserschutzpolizei warnt vor Sprüngen in den Dortmund-Ems-Kanal

weiterlesen...
Mehrere Gewaltverbrechen auf Münsters Straßen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um Mithilfe von Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Los geht's!»: Elefantenbullen rufen ihre Kumpel
Aus aller Welt

In Familiengruppen haben bei Elefanten die Weibchen das Sagen. Sind die Bullen aber unter sich, müssen sie sich selbst koordinieren. Dann grummeln sie miteinander.

weiterlesen...
Mann tötet in Kroatien mehrere Menschen in Altenheim
Aus aller Welt

In einem Altenheim in Kroatien sterben Medienberichten zufolge fünf Menschen durch die Kugeln eines Mannes. Die Hintergründe sind unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mondlandung der US-Amerikaner jährte sich zum 55. Mal
Kunst & Kultur

Der Münsteraner Künstler Laurenz E. Kirchner zieht Verbindungen zum Hier und Heute

weiterlesen...
Akrobatik und Theater mit einem Stapel Jutesäcke
Kunst & Kultur

Compagnie “elabö” aus Darmstadt schließt mit ihrer Inszenierung „bagage“ die Reihe “Roter Hund” ab

weiterlesen...