11. Februar 2021 / Allgemein

Laufen für den guten Zweck

Erna-de-Vries-Realschule spendet für das Pelikanhaus

Pelikanhaus4

Foto (Michael Bührke): Chefarzt Dr. Otfried Debus (l.) und Sabrina Schulz vom Fundraising freuen sich über die Spende der Erna-de-Vries-Realschule, die von Lene Hülsmann (2.v.r.) und Sean Opoku Boateng (2.v.l.) übergeben wurde.


An ihrem letzten Arbeitstag vor der Pensionierung hatte Lene Hülsmann, Lehrerin an der Erna-de-Vries-Realschule, noch eine ganz besondere Aufgabe zu erfüllen. Beim Sponsorenlauf ihrer Schule sind insgesamt 2619,60 Euro zusammengekommen, die jetzt als Spende an das benachbarte Clemenshospital übergeben wurden. Gedacht ist die Summe für das geplante „Pelikanhaus“, einem Zuhause auf Zeit für die Angehörigen schwerstkranker Kinder. Beeindruckende 1000 Euro der Spendensumme wurden allein von dem 13-jährigen Schüler Sean Opoku Boateng gesammelt. „Ich war selber als Kind längere Zeit im Krankenhaus und darum weiß ich, wie wichtig ein solches Haus für die Eltern ist“, wie der Schüler berichtet. Sean ist nicht nur während des Sponsorenlaufs 12 Kilometer gelaufen, unterstützt von seinem zehnjährigen Bruder Ryan hat er außerdem bei Bekannten und Firmen von dem Projekt „Pelikanhaus“ berichtet und so weitere Spenden gesammelt.

Meistgelesene Artikel

Stadtwerke machen großen Schritt in der Elektrifizierung der Busflotte
Allgemein

Viele neue Busse und Schnellladestationen im Einsatz

weiterlesen...
Solidaritätspartnerschaft: Hilfstransport auf dem Weg nach Winnyzja
Allgemein

Große Spendenbereitschaft in Münster / Weiterhin Unterstützung benötigt

weiterlesen...
Stadt legt Vermarktungskonzept für Baugebiet „Am Dornbusch“ in Amelsbüren vor
Rund ums Wohnen

Bezahlbares Wohnen für unterschiedliche Zielgruppen geplant

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bonobo-Männchen sind aggressiver als gedacht
Aus aller Welt

Schimpansen lösen Konflikte mit Gewalt, Bonobos mit Sex, heißt es. Nun zeigt eine Studie, dass die «Hippies» unter den Primaten weniger friedfertig sind als bisher angenommen.

weiterlesen...
Bundesumweltministerin: Wälder befinden sich in einer Krise
Aus aller Welt

Bundesumweltministerin Lemke ist besorgt über die Entwicklung in Deutschlands Wäldern. Die Folgen der Klimakrise setzen den Gehölzen zu. Was ist die Lösung, Wälder zu schützen und zu erhalten?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Kinderrechte! - Ausstellungseröffnung in der Stadtbücherei Münster
Allgemein

Der Kinderschutzbund Münster e.V. und UNICEF Münster präsentieren gemeinsam die Ausstellung "Deine Kinderrechte!" in der Stadtbücherei Münster.

weiterlesen...
Zahl der Übergriffe auf Mitarbeitende der Stadt Münster steigt auf Rekordhoch
Allgemein

114 Gewaltvorfälle gegen städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Jahr 2023 / Rettungskräfte melden deutlich mehr Angriffe

weiterlesen...