4. August 2020 / Kultur

Kunstprojekt von Laurenz E. Kirchner zum 75. Jahresstages des Atombombenabwurfs

75 Jahre nach Hiroshima oder "Als der Zweite Weltkrieg in die Verlängerung ging"

Laurenz E. Kirchner

Der Maler, Bildhauer und Aktionskünstler Laurenz E. Kirchner erinnert mit seiner Kunst-Installation, Performance und Ausstellung am 06.08.2020 um 8:00 Uhr an den Beginn des atomaren Krieges in Hiroshima am 6. August 1945 um 8.15 Uhr, als in Europa der II. Weltkrieg beendet schien, aber im Pazifik noch ein unrühmliches "Finale" bekam.

Über den Domplatz tragen Ehrenamtliche einen originalgetreuen Nachbau der V1-Rakete. Auf einem mobilen Glockenstuhl erscheint eine 250 Kilogramm schwere Friedensglocke, die Laurenz E. Kirchner extra für diesen Anlass in Gescher gießen ließ. Auf meterhohen Holztableaus zeichnet Kirchner dreidimensional die Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges in Hiroshima und in Münster nach. Dabei geht es vor allem um die Opfer in der Zivilbevölkerung. Es gibt eine Textperformance von Kirchner und einen Wortbeitrag von Oberbürgermeister Markus Lewe, sowie ein Live-Oboe-Spiel von Hannah-Theresa Wappler aus dem Film "Schindlers Liste". Am Ende ist Gelegenheit für ein Gespräch mit dem Künstler.

Kirchner erinnert auch daran, wie Kriege und Gewalt unser Leben bis heute prägen, bis in unser Alltagsleben hinein. Der gebürtige Münsteraner wählte den Ort für sein besonderes Kunstprojekt bewusst aus: In der Friedensstadt Münster wurde 1648 der Westfälsche Friede geschlossen. Nach 30 Jahren Krieg.

Mit der Stadt Münster wurde ein besonderes Hygienekonzept für dieses Kunstprojekt (das erste Kunstprojekt im Öffentlichen Raum nach dem Corona-Lockdown) vereinbart, dass eine großzügige Bespielung des Domplatzes in Münster ermöglicht.

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Familie mit Messer attackiert - Polizei schießt auf Vater
Aus aller Welt

Ein getrennt von Frau und Kindern lebender Vater dringt mit einem Messer ins Wohnhaus seiner Familie ein und verletzt diese. Die herbeigerufene Polizei schießt den Mann an.

weiterlesen...
Studie zum Omikron-Ursprung: Entwicklung wurde übersehen
Aus aller Welt

Anfang November 2021 wurde in Südafrika erstmals die Corona-Variante B.1.1.529 nachgewiesen. Doch ein Forscher-Team der Charité weist nach: Omikron-Vorläufer gab es in Afrika schon deutlich früher.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Casting für das TheaterJugendOrchester-Projekt Orpheus.Game.Over?!
Kultur

Casting-Termine sind zwar vorbei, aber Nachzügler erhalten noch Chancen

weiterlesen...
„Theater entspannt“
Kultur

Erste Termine des neuen Formats im Theater Münster ab Dezember

weiterlesen...