20. Dezember 2021 / Kunst & Kultur

Künstlerische Spannungsbögen im Picasso-Museum

Die Redaktion von FrontRowSociety zu Besuch in Deutschlands einzigem Picasso-Museum

Picassomuseum

Im Atrium des Kunstmuseums Pablo Picasso Münster starten die Rundgänge durch die Kunsthalle, überdies befindet sich hier der Museumsshop / © Redaktion FrontRowSociety.net


Das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster ist ein echter Besuchermagnet. Bis zu 75.000 Interessierte führt jährlich der Weg hierher. Beheimatet ist das Picasso-Museum im Druffel’schen Hof. Seit der Eröffnung im Jahr 2000 arbeitet Prof. Dr. Markus Müller als Direktor des Museums mit seinem Team daran, das künstlerische Schaffen des Ausnahmekünstlers in wechselnden Ausstellungen einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

 
Die aktuelle Ausstellung „Rendezvous der Freunde – Camoin, Marquet, Manguin, Matisse“ ist noch bis zum 16. Januar 2022 im Kunstmuseum Pablo Picasso zu entdecken / © Redaktion FrontRowSociety.net

Noch bis zum 16. Januar 2022 können die aktuellen Ausstellungen „Rendezvous der Freunde - CAMOIN, MARQUET, MANGUIN, MATISSE“ sowie „Picasso – Fotografie und Mythologie“ entdeckt werden. Hier stehen Arbeiten von Pablo Picasso im Kontext von Werken der vier befreundeten Künstler. Einen besonderen Glanzpunkt bildet die Exposition des Malerbuchs „Jazz“, das in der letzten Schaffensperiode von Henri Matisse entstand. Im Zentrum des Themas Picasso und Fotografie steht die Mappe Diurnes. Bei jedem Schritt durch das Kunsthaus werden Besucher von der künstlerischen Vielfalt Picasso gefesselt. 


Das einzigartige Malerbuch „Jazz“ von Henri Matisse wird in der aktuellen Ausstellung „Rendezvous der Freunde“ gezeigt. Seine bunten Scherenschnitte beeinflussten neben Picasso auch die Pop Art Bewegung / © Redaktion FrontRowSociety.net

Ab dem 29. Januar 2022 trifft im Kunstmuseum Pablo Picasso Münster Afrika auf die Avantgarde und den Mythos des Minotaurus in Picassos Kunst.


„Jedes Kunstwerk ist eigentlich eine Skizze, die erst durch unsere Fantasie vollendet wird“, Sigmund Graff / © Redaktion FrontRowSociety.net

Das Magazin FrontRowSociety.net traf sich mit Prof. Dr. Markus Müller im Kunstmuseum Pablo Picasso Münster und berichtet ausführlich über Deutschlands einziges Picasso-Museum. 

Text: Annett Conrad
Fotos: Andreas Conrad

 

 

 

Meistgelesene Artikel

Zeitplan für nächste Schritte zum Ausbau des Stadions an der Hammer Straße steht
Sport

Stadt rechnet mit Abschluss des Vergabeverfahrens im September / Finanzamt bestätigt Auffassung der Verwaltung

weiterlesen...
Konzert
Kunst & Kultur

Eintauchen in die Tiefen des Ozeans mit Live-Musik im LWL-Planetarium

weiterlesen...
Telenotarzt-Zentrale in Münster startet Probebetrieb
Fit & Gesund

Gemeinsames Rettungsdienst-Netzwerk von Münster und den Kreisen Borken, Coesfeld, Recklinghausen, Steinfurt und Warendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Stare im Windkanal: Immer dem Leitvogel hinterher
Aus aller Welt

Vögel, die in Formation einem Leitvogel folgen, profitieren auf verschiedene Weise. Einen klaren Vorteil zeigen Messungen mit Staren im Windkanal.

weiterlesen...
Gewalt gegen Polizei: GdP fordert Debatte zu Ausrüstung
Aus aller Welt

Hamburg, Niedersachsen, Bayern: Nach dem tödlichen Angriff auf einen Polizisten in Mannheim waren Beamte auch am Wochenende bei Einsätzen Bedrohungen und Gewalt ausgesetzt. Ihre Gewerkschaft stellt nun eine Forderung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

„Kunst am Rand“ macht ganz Kinderhaus zur Open-Air-Ausstellung
Kunst & Kultur

Kunstschaffende zeigen vom 16.06. bis zum 29.09. Werke im öffentlichen Raum / Rundweg führt zu Fotografien, Skulpturen, Installationen und Videokunst

weiterlesen...
Stadt und Land werden zur Bühne
Kunst & Kultur

Das Stadtensemble hat ein Abspielnetzwerk initiiert, das kommenden Sonntag in 11 Stadtteilen Münsters mit den STERNSTUNDEN seinen Auftakt erfährt

weiterlesen...