17. Februar 2022 / Fit & Gesund

Knochenbrühe für Hunde und Katzen

Power pur für das Immunsystem

Knochenbrühe

Knochenbrühe tut nicht nur dem Menschen bei Krankheit, im Alter oder in der Genesung gut. Auch Hunde und Katzen profitieren von dieser Kraftquelle.

Tierheilpraktikerin Angela Esser aus Everswinkel erklärt: "Schon unsere Urgroßmütter wussten: bei Erkältungen und Infekten hilft Knochenbrühe, um das Immunsystem wieder richtig in Schwung zu bringen. Doch ist die Knochensuppe nicht nur für den Menschen, sondern auch für Hunde und Katzen bestens geeignet. Diese Kraftquelle kann nicht nur in akuten Fällen, sondern auch in Gensungsphasen oder als generelle Unterstützung des Immunsystems in der kalten Jahreszeit oder bei älteren Tieren eingesetzt werden.

Enthaltene Glukosaminoglykane fördern die Gelenkgesundheit, indem sie Wasser binden und so als Art ‚Schmiermittel‘ fungieren. Das aus den Knochen gelöste Kollagen ist wichtiger Bestandteil im Knorpel und sorgt für gesunde Knochen, Muskeln und die Haut der Tiere. Außerdem kann es mögliche Löcher einer durchlässigen Darmwand (Leaky-Gut-Syndrom) ausschmieren und eine optimale Resorption von Mineralstoffen, Aminosäuren, Vitaminen und Zuckermolekülen ins Blut begünstigen.

In der Gelatine der Knochenbrühe sind Aminosäuren wie Glycin und Glutamin enthalten, welche ebenso sehr positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Das in hoher Konzentration vorkommende Glycin fördert die Sauerstoffaufnahme im Blut und unterstützt die Fettverdauung sowie die Regeneration der Leber. Glycin spielt also eine wichtige Rolle für das Immunsystem und wirkt Entzündungen entgegen. Glutamin trägt zur intakten Darmbarriere bei und ist deshalb extrem wichtig für die allgemeine Darmgesundheit.“

 

Tierheilpraxis Angela Esser
Angela Esser ist Tierheilpraktikerin für Groß- und Kleintiere mit Spezialisierungen in den Bereichen Tierakupunktur, Vitalpilztherapie, Tierhomöopathie und Blutegeltherapie. In ihrer Praxis zwischen Everswinkel-Alverskirchen & Münster-Wolbeck behandelt sie Kleintiere, Hunde und Katzen. Großtiere wie Pferde, Rinder, Kälber, Bullen und Schweine werden in der Regel direkt vor Ort in den Stallungen therapiert. 
Mehr Infos unter: https://www.tierheilpraxis-angelaesser.de/

Meistgelesene Artikel

Schwerer Raub auf Ankaufsgeschäft
Polizeimeldungen

Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem

weiterlesen...
Kronprinzenstraße: Asphalt ersetzt Kopfsteinpflaster
Allgemein

Baumaßnahme am 23. und 24. April / Mehr Komfort für Radfahrerinnen und Radfahrer

weiterlesen...

Neueste Artikel

Unwetterfront verschiebt sich nach Norden
Aus aller Welt

Die vom Pfingst-Hochwasser betroffenen Regionen können etwas aufatmen. Dafür müssen nun Menschen weiter im Norden auf der Hut sein.

weiterlesen...
Prozess um getötete 14-Jährige aus Bad Emstal beginnt
Aus aller Welt

Eine 14-Jährige aus Nordhessen wird zunächst vermisst und einen Tag später tot aufgefunden. Nun steht ein 21 Jahre alter Bekannter des Mädchens wegen des mutmaßlichen Mordes an ihr vor Gericht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Die Eröffnung von Zahnmedizinische Tagesklinik Lorenz & Schlotmann rückt näher
Fit & Gesund

Maskottchen "Tommy" soll Kindern die Angst vorm Zahnarzt nehmen und hat nach seiner Reise durch Münster schon im Neubau Stellung bezogen

weiterlesen...