17. Juli 2023 / Rund ums Wohnen

Kinderhaus: Vermarktung von Grundstücken für Mehrfamilienhäuser gestartet

Stadt sucht Investoren für freifinanzierten Wohnungsbau

Grundstücke

Foto (Stadt Münster/Amt für Immobilienmanagement): Das Einzelgrundstück ist 934 Quadratmeter groß.


Im Baugebiet "Kinderhaus – Langebusch/Westhoffstraße" vermarktet die Stadt Münster ab sofort drei Mehrfamilienhausgrundstücke für freifinanzierten Mietwohnraum. Eines der Grundstücke hat eine Größe von 934 Quadratmetern und wird im Wege des Erbbaurechtes mit einer Laufzeit von 75 Jahren vergeben. Die anderen beiden Grundstücke mit einer Gesamtgröße von 2.445 Quadratmetern bietet die Stadt als Paket an. Hier haben die Investoren die Wahl zwischen dem Erbbaurecht mit einer Laufzeit von 60 Jahren und dem Kauf der Grundstücke. In beiden Vermarktungen erhält den Zuschlag, wer die niedrigste Startmiete anbietet. Bewerbungsschluss ist jeweils der 4. Oktober 2023.

Die Grundstücke grenzen an das Stadtteilzentrum von Kinderhaus am Idenbrockplatz an. Das neu entstehende Wohnquartier ist mit ergänzenden Flächenangeboten für Büro- und Dienstleistungen, Gemeinschaftswohnformen und einer Acht-Gruppen-Kita sehr vielfältig.

Detaillierte Informationen zum Baugebiet sowie zum Bewerbungsverfahren stellt das Amt für Immobilienmanagement auf der Internetseite der Stadt Münster unter www.stadt-muenster.de/immobilien im Bereich "Immobilienangebote" zur Verfügung.

Meistgelesene Artikel

Neue Doppel-Messe in der Halle Münsterland: Leezenfrühling & Caravanfrühling
Genuss & Lifestyle

Messe für Caravaning, Rad, Reise, Freizeit und nachhaltige Mobilität eröffnet die Saison 2024

weiterlesen...
Online-Voting für den Digital Twin Award 2023 startet
Allgemein

Zwei herausragende spacewerk. 3D-Touren des Mühlenhof-Freilichtmuseums Münster und ATLANTIC Hotels Münster sind für die nächste Runde nominiert

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schlag gegen kriminelle Handelsplattform im Netz
Aus aller Welt

«Crimemarket» war die größte deutschsprachige Plattform für Kriminelle im frei verfügbaren Internet. Dort gab es Drogen, Waffen und kriminelle Dienstleistungen. Der Betreiber soll 23 Jahre alt sein.

weiterlesen...
Bundeswehrsoldat soll vier Menschen erschossen haben
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll vier Menschen getötet haben - darunter ein kleines Kind. Der Verteidigungsminister spricht von einer grauenvollen Tat.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wenn die Wohnung in Gefahr ist, hilft das Projekt
Rund ums Wohnen

1.000 Haushalte in Münster wurden beraten / Hilfe für Betroffene und Vermieter

weiterlesen...
Albachten-Ost: Arbeiten im zukünftigen Baugebiet starten
Rund ums Wohnen

Spatenstich mit OB Markus Lewe / Rund 470 Wohneinheiten geplant / Erschließung in rund zweieinhalb Jahren abgeschlossen

weiterlesen...