15. Januar 2020 / Kultur

Kappe App 2020 "Grüner wird's nicht"

Kappe App 2020 "Grüner wird's nicht"

Kappe app

Kappe App „grüner wird’s nicht“, ein Thema, das eine Spielwiese der Möglichkeiten bietet. Und diese schöpft die umweltbegeisterte, spielwütige und heitere Mannschaft gehörig aus!!! Wer wollte nicht auch mal wieder gern die Schule schwänzen? Im SUV das Klima retten.

Im Konvoi schnell zur Demo hin. Heut sitzt doch wirklich alles drin. Oder besser zu Fuß, mit dem Rad oder Roller, der allerdings gar nicht so grün ist, wie er daher kommt. Ach, was soll’s , Greta kommt später! Hochverehrte Blumenretter, liebe Baumpaten das Schöne liegt so nah…..

Kappe App garantiert die Aufwertung Ihrer persönlichen Öko-Bilanz und fördert Ihre Gesundheit. In freudiger Erwartung, Sie bei der alljährlichen wunderbaren Abendunterhaltung begrüßen zu dürfen, hofft das Ensemble auf nachhaltige, erneuerbare und recycelbare Begegnungen! Unterstützt und begleitet durch die legendäre Kappe App Band.

Termine:
Premiere : Fr.:14.02.2020
Aufführungen: Sa.15.02.2020 / Fr.21.02.2020/ Sa.22.02.2020/ So. 23.02.2020 > 18 Uhr!!/ Fr. 28.02.2020/ Sa.29.02.2020
Jeweils um 20 Uhr, außer am So., den 03.03.2019 um 18 Uhr in Münsters Deele bei Lappe , Nieberdingstraße 12.

VVK : WN-Ticketshop und über www.localticketing.de
Weitere Infos: www.kappe-app.de

Ensemble: Rolf Heutmann, Michael Holz, Cornelia Kabbaj, Marcello Lang, Matthias Menne, Björn Schimpf und Michael Tumbrinck

Band: Sascha Oeing, David Rebel, Björn Schimpf

Regie: Gabriele Brüning

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eindringliche Appelle beim Weltnaturgipfel in Kanada
Aus aller Welt

30 Prozent der Land- und Meeresflächen sollen bis 2030 unter Schutz gestellt werden. Das Ziel ist ambitioniert - UN-Chef Guterres warnt, die Menschheit werde zur «Massenvernichtungswaffe».

weiterlesen...
Bisher unbekannte Haiart vor Australien entdeckt
Aus aller Welt

So einen Hornhai haben die Forscher noch nicht gesehen: Für gewöhnlich hält sich die Art in flachen Gewässern auf. Doch dieses unbekannte gestreifte Exemplar lebt in den Tiefen des Ozeans.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kultur

Livemusik-Konzert mit Alexander Raytchev im LWL-Planetarium

weiterlesen...
Kurzweiliger, berührender, unterhaltsamer Abend mit großartigen Schauspielern
Kultur

"Das Vermächtnis Teil 1 und 2" von Matthew Lopez

weiterlesen...