4. Januar 2024 / Kunst & Kultur

Jazzfestival: Restkarten gehen vor den Konzerten in den Verkauf

Nachtsession in der Atelierbar / Live-Übertragung auf WDR 3

Jazzfestival

Foto (Stadt Münster / Möller): Veranstalter, Partner und Förderer des Internationalen Jazzfestivals, (v.l.) Andrea Zahlmann (Münstersche Zeitung), Ralf Trilsbeek (Reisecenter reiseart), Kulturamtsleiterin Frauke Schnell, Festivalleiter Fritz Schmücker, Kulturdezernentin Cornelia Wilkens, Dominik Baumann (Theater Münster), Ute Cewe (Stiftung Münster Sparda-Bank West), Sabine Müller (Kulturamt), Katharina Kost-Tolmein (Theater Münster), Peter Engelhardt (Firmengruppe Brück) und Kim Wessel (Kulturamt) 


Wer keine Karten für die Shortcut-Ausgabe des Internationalen Jazzfestivals Münster ergattert hat, bekommt am Konzertabend, 6. Januar, noch einmal Gelegenheit. Kurz vor Konzertbeginn um 18 Uhr gibt die Theaterkasse, Neubrückenstraße 63, nicht abgeholte Karten in den Verkauf.

Nachtsession am 6. Januar, Nachhall am 7. Januar
Der Festival-Tipp für Nachtschwärmer: Um etwa 23 Uhr startet in der Atelierbar, Bült 2, eine jazzige Nachtsession mit dem Blauton-Quintett. Und wer weiß, ob nicht einige Musikerinnen und Musiker des Jazzfestivals spontan zu einer Jam-Session einsteigen. Am Sonntag, 7. Januar, gibt es noch einen jazzigen Nachhall in der Dominikanerkirche an der Salzstraße. Ab 12 Uhr erfüllt Serpent-Spieler Michel Godard den Kirchenraum mit Improvisationen.

Vorfreude auf die Shortcut-Ausgabe herrscht bei den Veranstaltern, Partnern und Förderern des Festivals. Das Bild zeigt (v.l.) Andrea Zahlmann (Münstersche Zeitung), Ralf Trilsbeek (Reisecenter reiseart), Kulturamtsleiterin Frauke Schnell, Festivalleiter Fritz Schmücker, Kulturdezernentin Cornelia Wilkens, Dominik Baumann (Theater Münster), Ute Cewe (Stiftung Münster Sparda-Bank West), Sabine Müller (Kulturamt), Katharina Kost-Tolmein (Theater Münster), Peter Engelhardt (Firmengruppe Brück) und Kim Wessel (Kulturamt). Weitere Partner des Jazzfestivals sind das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, das Pianohaus Micke, Hifi Fraune, das Parkhotel Hohenfeld und die M4 Media Werbeagentur.

WDR 3 überträgt Konzerte live im Radio
Kooperationspartner ist seit vielen Jahren auch der Radiosender WDR 3, der am Festivalabend ab 20.04 Uhr live senden wird. Veranstaltet wird das Jazzfestival vom Kulturamt der Stadt Münster. 

Meistgelesene Artikel

Telenotarzt-Zentrale in Münster startet Probebetrieb
Fit & Gesund

Gemeinsames Rettungsdienst-Netzwerk von Münster und den Kreisen Borken, Coesfeld, Recklinghausen, Steinfurt und Warendorf

weiterlesen...
Kopfhörerparty unter europäischem Sternenhimmel
Genuss & Lifestyle

Dancefloor auf dem Prinzipalmarkt öffnet am 7. Juni um 20 Uhr / Einlass über drei Zugänge / Bereich vom 6. bis zum 8. Juni für Verkehr gesperrt

weiterlesen...
Finne Brauerei mit Veranstaltungsoffensive im Juni
Genuss & Lifestyle

Im Fokus steht Rudelgucken in der kreuzvierteler Brauerei / Außerdem Tap Takeover und Livemusik

weiterlesen...

Neueste Artikel

Urteil gegen Hamburger Flughafen-Geiselnehmer erwartet
Aus aller Welt

Mehr als 18 Stunden drohte der Hamburger Flughafen-Geiselnehmer, sich mit seiner kleinen Tochter in die Luft zu sprengen. Im Prozess gegen den 35-Jährigen steht nun das Urteil des Landgerichts an.

weiterlesen...
Orbáns Eskorte in Stuttgart verunglückt: Ein Polizist stirbt
Aus aller Welt

Nach einem EM-Fußballspiel wird der ungarische Regierungschef Orbán zum Stuttgarter Flughafen begleitet. Dabei kommt es zu einem schweren Unfall.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Masematte wird zum immateriellen Kulturgut der UNESCO
Kunst & Kultur

Der münsteraner Künstler Laurenz E. Kirchner verbindet die Erhebung zum Kulturgut mit dem "Tag der Schreibmaschine"

weiterlesen...
Summerwinds: Konzerte, Blockflötenausstellung, Workshops
Kunst & Kultur

Am 21. Juni startet das Festival mit dreitägigem BlockBuster in Münster / Weitere Konzerte finden im ganzen Münsterland bis zum 01.09.2024 statt

weiterlesen...