15. Juni 2023 / Fit & Gesund

Jahrestagung zweier psychiatrischer Pflegeverbände in Hiltrup

Darstellung der Relevanz und positiver Entwicklung dieser speziellen Berufsgruppe

Sauter

Foto:  DFPP-Präsidentin Dorothea Sauter arbeitet als Leiterin Pflegeentwicklung in der LWL-Klinik Münster

 

Die Pflege ist die größte Berufsgruppe in der psychiatrischen Versorgung und nimmt ein sehr breites Spektrum an Aufgaben wahr. In hochakuten Krisen und in der Begleitung von Menschen mit sehr schweren Verläufen und Belastungen ist die Pflege oft auch präsenteste Berufsgruppe. Pflegefachpersonen brauchen neben hohen psychosozialen Fertigkeiten auch viel Fachkompetenz.

In Deutschland sind es vor allem zwei Fachgesellschaften, deren primäres Ziel die Weiterentwicklung der Psychiatrischen Pflege ist. Das sind die „Deutsche Fachgesellschaft Psychiatrische Pflege (DFPP)“ und die „Bundesinitiative Ambulante Psychiatrische Pflege (BAPP)“; wobei letztere ambulante Pflegeanbieter auch in vielen organisationalen und strukturellen Fragen unterstützt. Beide Verbände machen zudem ihren Einfluss auf die Gesundheitspolitik und die psychiatrische Versorgungsplanung geltend.

Aktuell sind die gewählten Vorsitzenden der beiden bundesweit tätigen Verbände Münsteranerinnen: die DFPP-Präsidentin Dorothea Sauter arbeitet als Leiterin Pflegeentwicklung in der LWL-Klinik Münster, die BAPP-Vorsitzende Doris Hagelskamp leitet die Ambulante Pflege im Psychosozialen Zentrum.

Da liegt es nahe, dass die beiden gut kooperierenden Verbände ihre gemeinsame Jahrestagung in diesem Jahr in Münster ausrichten: am 22.+23. Juni werden über 200 psychiatrische Pflegefachpersonen aus Deutschland in der Stadthalle Münster-Hiltrup erwartet. Die Tagung steht unter dem Motto "Lebenswelten im Wandel – Herausforderungen annehmen, Zukunft gemeinsam gestalten". Denn gutes Pflegehandeln muss zur Lebenswirklichkeit der Patienten passen. Und aktuell haben psychisch kranke Menschen wie auch die Berufsgruppe der psychiatrischen Pflege selbst viele Zukunftssorgen. Daher soll es Impulse geben, wie Herausforderungen gemeinsam bewältigt werden können. Die Teilnehmenden freuen sich auf viele Workshops und Parallelveranstaltungen sowie auf Vorträge von bekannten Persönlichkeiten, z.B. Prof. Dr. Stefan Brunnhuber, der über die Zukunft der psychiatrischen Versorgung sprechen wird. Grußworte werden u.a. von der Bundestagsabgeordneten Maria Klein-Schmeink, und einer Vertreterin der neuen Landespflegekammer erwartet. 

Die beiden Gastgeberinnen freuen sich mit den Vorständen ihrer Verbände darauf den Teilnehmenden eine spannende Tagung in einer attraktiven Stadt bieten zu können.

Meistgelesene Artikel

18-jähriger Brückenspringer schwer verletzt
Polizeimeldungen

Wasserschutzpolizei warnt vor Sprüngen in den Dortmund-Ems-Kanal

weiterlesen...
Mehrere Gewaltverbrechen auf Münsters Straßen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um Mithilfe von Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Dino-Replik aus «Jurassic World»-Schau gestohlen
Aus aller Welt

Ein Baby-Saurier verschwindet nachts aus einer interaktiven Ausstellung in der mexikanischen Hauptstadt. Die Behörden ermitteln wegen Diebstahls.

weiterlesen...
«Starliner»: Immer noch kein Rückkehrdatum für Astronauten
Aus aller Welt

Rund eine Woche sollten zwei Nasa-Astronauten an Bord der ISS bleiben. Doch dann gab es Probleme mit ihrem «Starliner»-Raumschiff. Jetzt sind es fast zwei Monate - und ein Ende ist nicht in Sicht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Immenses Interesse an ultramoderner Zahnarztpraxis am Eröffnungswochenende
Fit & Gesund

Erfolgreiche Praxiseröffnung der 5-Sterne Wohlfühl-Zahnarztpraxis Lorenz Schlotmann in Münster-Mecklenbeck

weiterlesen...
Großes Eröffnungswochenende bei Lorenz & Schlotmann
Fit & Gesund

Die Zahnmedizinische Tagesklinik in Mecklenbeck gibt Einblicke in die neue Praxiswelt / Viele Vorträge zu zahnmedizinischen Themen

weiterlesen...