11. Mai 2023 / Kunst & Kultur

Jahrestag der Bücherverbrennung vor 90 Jahren

Laurenz E. Kirchner erinnert an ein dunkles Kapitel deutscher Geschichte

Bücherverbrennung

Am 90. Gedenktag der Bücherverbrennung 1933 durch Nationalsozialisten, am Tag des freien Buches auch in Münster auf dem damaligen Hindenburgplatz, leuchten brennende Bücherkerzen in verschiedenen Farben symbolhaft als Mahnung.

Kriege beginnen nicht durch den ersten Schuss, sondern oft durch Unterdrückung, Einschränkung der Meinungs-und Pressefreiheit und eben auch durch Verbrennung von Büchern, vergleichbar heute mit der Blockade und Löschung von Informationen im Internet.

Mehr von Laurenz E. Kirchner: https://www.kirchner-art.de/aktuelles/buecherverbrennung-vor-90-jahren/2433/

Meistgelesene Artikel

Tag der offenen Tür bei den awm in Coerde
Allgemein

Am Sonntag, 21. April, von 11 bis 17 Uhr / Stündlicher Shuttleservice mit Doppeldecker-Bus vom Hauptbahnhof und zurück

weiterlesen...
Schwerer Raub auf Ankaufsgeschäft
Polizeimeldungen

Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem

weiterlesen...
Kronprinzenstraße: Asphalt ersetzt Kopfsteinpflaster
Allgemein

Baumaßnahme am 23. und 24. April / Mehr Komfort für Radfahrerinnen und Radfahrer

weiterlesen...

Neueste Artikel

Etliche Großstädte ohne Public Viewing zur EM
Aus aller Welt

In Fußball-Deutschland steht Public Viewing für kultiges Rudelkucken auf prall gefüllten Innenstadt-Plätzen. Doch diesmal winken etliche Großstädte beim Thema EM-Massenevent ab.

weiterlesen...
Scholz im Hochwassergebiet erwartet - Warnungen aufgehoben
Aus aller Welt

Im Saarland fällt enorm viel Regen, Polizei und Feuerwehr sind im Dauereinsatz. Das Ausmaß der Schäden wird wohl erst am Tag danach sichtbar. Kanzler Scholz reist heute in das betroffene Gebiet.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kunst & Kultur

Ausstellung des Künstlers Tiziano Lucchese alias tizlu in den Stadtwerken Münster vom 13. Mai bis 21.Juni 2024

weiterlesen...
Langes Wochenede der neuen Dramatik: Widerstand & Möglichkeit
Kunst & Kultur

Werkschau: Kleines Haus / Dramatische Party: Theatertreff / Tischgespräche mit den Künstler*innen: Burg Hülshoff – Center for Literature (CfL)

weiterlesen...