21. September 2023 / Politik

Internationale Konferenz auf dem Mühlenhof

Ergebnisse des Projekts „Book = Life“ im Fokus / Zusammenarbeit zwischen Münster, Lublin und Lviv / Familien mit Kindern willkommen

Book = Life

Foto (Martyna Jarosz): Im Rahmen des Projekts "Book = Life" tauschten sich Anna Lewicka-Koksanowicz (v. l.) (Lublin), Nataliia Maletych, Mariana Kira (beide Lviv), Gloria Sherif (Büro Internationales, Stadt Münster), Jarosława Szewczuk, Beatka Słowik (beide Lublin), Marjana Savka (Lviv) und Alina Januszczyk (Lublin) im November 2022 in der Bibliothek Krakau zu Kinderliteratur aus. 

Das Büro Internationales im Amt für Bürger- und Ratsservice der Stadt Münster lädt am Mittwoch, 27. September, ab 16 Uhr zur Konferenz "Book = Life" auf dem Mühlenhof (Theo-Breider-Weg 1) ein. Präsentiert werden dort Ergebnisse des gleichnamigen europäischen Projekts, an dem das Büro Internationales seit 2022 gemeinsam mit Münsters polnischer Partnerstadt Lublin und deren ukrainischer Partnerstadt Lviv arbeitet. In den vergangenen Monaten entwickelten die drei Städte gemeinsam Konzepte, wie Bücher Kindern und Jugendlichen dabei helfen können, mit Emotionen umzugehen. Im Fokus stehen dabei psycho-emotionale Herausforderungen für junge Menschen im Alter zwischen einem und 14 Jahren im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie, dem Krieg in der Ukraine und dem Klimawandel.

An dem Projekt sind deutsche, polnische und ukrainische Expertinnen und Experten aus den Bereichen Psychologie, Grafik und Pädagogik beteiligt. Im Rahmen der Veranstaltung auf dem Mühlenhof diskutieren sie bei einer Podiumsdiskussion über die Ergebnisse der bisherigen Zusammenarbeit. Auch Vorträge, Ausstellungen und ein kreativer Familien-Workshop um 18 Uhr sind Teil des Konferenzprogrammes. Zielgruppe der Veranstaltung sind Mitarbeitende aus Schulen, Kitas und Jugendeinrichtungen, Familien mit Kindern, die Spaß an Büchern haben, sowie alle, die sich beruflich oder privat für Kinder und Jugendliche engagieren.

Anmeldungen zur Konferenz nimmt Lisa Krügel aus dem Büro Internationales noch bis Montag, 25. September, per E-Mail an KruegelLisa@stadt-muenster.de entgegen. Weitere Informationen zum Projekt und zur Konferenz gibt es online unter www.stadt-muenster.de/international.

Hintergrundinformationen:
Das Projekt "Book = Life" wird über das EU-Programm "Kreatives Europa" gefördert. Das Büro Internationales arbeitet im Rahmen des Projekts eng mit der Stadtbücherei Münster und dem Burg Hülshoff – Center for Literature der Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung zusammen.

Meistgelesene Artikel

Nackte Kunst aus der Tate
Kunst & Kultur

LWL-Museum für Kunst und Kultur lädt zur Eröffnung von "Nudes" und zum Langen Freitag ein

weiterlesen...
Wieder beschwerdefrei Golf spielen können
Fit & Gesund

Raphaelsklinik wurde als PGA Golfklinik zertifiziert

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schütze an US-Uni hatte sich vergeblich um Jobs beworben
Aus aller Welt

Einen Tag nach dem Schusswaffenangriff an einer Universität in Las Vegas legt die Polizei Details über den mutmaßlichen Täter offen: Der Mann hatte es auf Mitarbeiter der Hochschule abgesehen.

weiterlesen...
Mann mit Messer stirbt nach Polizei-Schussabgabe
Aus aller Welt

Eine Frau meldete am Abend in Köln einen versuchten Überfall. Als die Polizei den Bewaffneten aufforderte, das Messer wegzulegen, kam es zu Schüssen. Viele Fragen sind noch offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wärmewende: Land NRW unterstützt Geothermie in Münster
Politik

Land fördert nächsten Schritt zur grünen Wärme mit 5,77 Millionen Euro

weiterlesen...
Winternothilfe für Obdachlose in Münster gestartet
Politik

Wetterschutzteam unterstützt erstmals Angebot / Container bieten zusätzliche Übernachtungsplätze

weiterlesen...