21. August 2020 / Allgemein

Interaktive Stadtkarte nennt Angebote für Zugewanderte

Info-Quelle auch für Ehrenamtliche

Infoquelle

Foto (Stadt Münster): Kurse und Beratung für Bildung, Sprache und Sport auf einen Blick: Mit einem Klick gelangen Zugewanderte in der interaktive Stadtkarte auf Angebote in der Nähe.


Wer aus dem Ausland neu nach Münster kommt, hat viele Fragen: Wie funktioniert die Arbeitssuche? Wer berät zum Aufenthaltsrecht? Wo kann man die deutsche Sprache lernen? Und auch Menschen, die im Bereich Migration tätig sind oder zugewanderte Menschen ehrenamtlich unterstützen, suchen Informationen - sei es zu Sportkursen oder zu Deutsch als Fremdsprache. Hier setzt ein neuer Service des städtischen Amtes für Schule und Weiterbildung an: Eine interaktive Stadtkarte unterstützt bei der Suche mit passenden Angeboten in der Nähe.

Münster als Stadt der Bildung und Lebensart setzt sich zum Ziel, gute Bildungs- und Lebensperspektiven auch zugewanderten Menschen zu ermöglichen. Ganz im Sinne dieses Selbstverständnisses macht die digitale Karte die vielfältigen Angebote in Sport und Sprache bekannt. Sie ist das Ergebnis des Projekts "Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte", das im Amt für Schule und Weiterbildung angesiedelt ist und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Die interaktive Stadtkarte kann über eine klassische Schlagwortsuche und Filteroptionen bedient werden. Interessierte erhalten so Auskunft über das Angebot, die Kontaktdaten und Sprechzeiten des Anbieters und gelangen - falls vorhanden - auf ein Online-Anmeldeportal. GPS-fähige Geräte zeigen   Angebote in unmittelbarer Nähe des aktuellen Standortes an.

Viele haben das Projekt mit getragen, das Vermessungs- und Katasteramt ist Kooperationspartner. Die Inhalte wurden in Zusammenarbeit mit dem Sportamt, Sozialamt,  dem Stadtsportbund und weiteren Unterstützern erarbeitet. Und die Stadtkarte soll wachsen:  Wer mit seinem Angebot ebenfalls dort erscheinen möchte, sollte sich an die Bildungskoordinatorinnen Seida Bahtovic und Mareike Braun wenden (E-Mail:  bildungskoordination@stadt-muenster.de). Alle Infos im Stadtportal unter  www.stadt-muenster.de/schulamt, dort ist auch die interaktive Karte abrufbar. 

Meistgelesene Artikel

Die G7-Außenministerinnen und -Außenminister in Münster
Politik

Die G7-Außenministerinnen und -Außenminister in Münster

weiterlesen...
„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Klima-Großdemo zum G7-Treffen in Münster
Politik

Veranstaltung startet am 03.11.2022 um 16.00 Uhr auf dem Schlossplatz in Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Camilla: «Abscheuliche Verbrechen» gegen Frauen müssen enden
Aus aller Welt

Königin Camilla lädt zu einem Empfang in den Buckingham-Palast mit prominenten Gästen, auf dem es um sexuelle Gewalt gegen Frauen und Mädchen geht. Sie ruft zu Mut und Entschlossenheit auf.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für grausames Verbrechen an Mädchen
Aus aller Welt

Ein Mann ermordet die Spielplatzfreundin seines Sohnes und vergeht sich an der Leiche des Mädchens. Dafür soll er lebenslang hinter Gitter. Eine Erklärung für das Unfassbare bleibt er schuldig.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Von Tür zu Tür für die gute Sache
Allgemein

Schüler spenden für Pelikanhaus

weiterlesen...
Smart City Münster stellt digitales Gewächshaus vor
Allgemein

Künstliche Intelligenz und Sensoren zur Steuerung des Pflanzenwachstums

weiterlesen...