23. November 2021 / Corona Update

Impfbus unterstützt am Stadthaus 2

Impfstelle im Jovel öffnet am 30. November

Impfbus

Foto (Stadt Münster, Amt für Kommunikation): Der im Sommer bereits bewährte Impfbus ist an mehreren Tagen vor dem Stadthaus 2 im Einsatz. 


Münsters neue zentrale Impfstelle – das "Jovel" am Albersloher Weg - wird am 30. November (Dienstag) eröffnet. Doch auch schon vor diesem Termin gibt es weitere Möglichkeiten, sich schnell und unkompliziert eine Impfung zu sichern.

Denn wenn am kommenden Mittwoch, 24. November, die nächste offene Impfaktion am Stadthaus 2 (Ludgerikreisel) stattfindet, sind deutlich mehr Impfungen als bislang möglich: In Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KVWL) und dem Bündnis der Hilfsorganisationen wird der bereits im Sommer bewährte ASB-Impfbus auf dem Ludgeriplatz die Aktion begleiten. Die Impfkampagne wird damit intensiviert: Impfwillige können sich bis zum Start der Impfstelle von Mittwoch bis Freitag (24. bis 26. November) täglich zwischen 13.30 und 16.30 Uhr im oder am Stadthaus 2 vor einer schweren Covid-Erkrankung schützen lassen.

"Auch die sogenannten Booster-Impfungen sind damit in deutlich größerer Zahl möglich", sagt Dr. Norbert Schulze Kalthoff, Leiter des Gesundheitsamtes. "Alle Personen, deren Immunisierung mit BioNTech, Moderna oder Astra Zeneca mindestens sechs Monate zurückliegt, können vor Ort eine Auffrischungsimpfung erhalten."

Personen, die zuvor nachweislich mit Johnson&Johnson erstgeimpft wurden, können dieses Auffrischungsangebot bereits nach einem Monat in Anspruch nehmen. Das hier federführende münstersche Gesundheitsamt bittet darum, Impf- und Personalausweise (soweit vorhanden) bereit zu halten.

Damit die mehrtägige Impfaktion mit bestmöglichem Ergebnis durchgeführt werden kann, schließt das Jobcenter am Donnerstag, 25. November, bereits ab 12.30 Uhr. An den jeweiligen Vormittagen der Impftage steht das Jobcenter mit seinen Services wie gewohnt zur Verfügung.

Sobald das von den Hilfsorganisationen im Bündnis "Gemeinsam für Münster" getragene Angebot im Jovel dauerhaft im Impfbetrieb ist, löst es zwar das bisherige Angebot am Ludgerikreisel ab – es wird jedoch darüber hinaus weitere mobile Angebote des Gesundheitsamtes geben. Die jeweiligen Termine werden im städtischen Webportal unter www.muenster.de/corona_impfung und auf den städtischen Kanälen ausgewiesen.

Weitere Details zur Impfstelle Jovel – so beispielsweise die genauen Öffnungszeiten und weitere Informationen – teilt die Stadt Münster im Laufe der Woche mit.

Meistgelesene Artikel

UKM-Erweiterung: Stadt informiert über Planungsverfahren
Allgemein

Pläne des Universitätsklinikums erfordern Änderung des Bebauungsplans

weiterlesen...
Riesige Bandbreite polizeilicher Ermittlungen
Polizeimeldungen

Schusswaffeneinsatz nach Verfolgungsjagd als spektakulärster Einsatz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mindestens 2000 Mitarbeiter fehlen in Gefängnissen
Aus aller Welt

Die Gefängnisse und Justizvollzugsanstalten sind voll, aber es fehlt überall an Personal. Dadurch kommt unter anderem die Resozialisierung von Sträflingen kommt zu kurz.

weiterlesen...
Grizzlybär-Bestände in den Rocky Mountains erholen sich
Aus aller Welt

Es ist auf den ersten Blick eine gute Nachricht: Grizzlybären könnten bald nicht mehr als gefährdete Art gelten. Doch Naturschützer fürchten, was danach folgen könnte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Corona: Weniger Tests, mehr Impfungen
Corona Update

Zentrale Impfstelle am Albersloher Weg öffnet im August

weiterlesen...
Corona: Mit Maske durch die nächsten Wochen
Corona Update

Massive Infektionslage im Kontrast zu Landesregelungen

weiterlesen...