28. Juli 2023 / Polizeimeldungen

Hund schlägt Alarm und rettet so sein hilfloses Frauchen

Dein Münster informiert

Rettungsdienst

Foto: Ingo Kramarek/pixabay


Ein Hund hat Freitagmorgen (28.7., 2:27 Uhr) am Düesbergweg durch lautes Bellen auf seine hilflose Besitzerin aufmerksam gemacht.

Ein Anwohner hatte das Tier gehört, sein Bellen richtig gedeutet und die Polizei alarmiert. Die eingesetzten Beamten fanden seine Besitzerin stark unterzuckert an einem Gebüsch, riefen Rettungskräfte hinzu und führten die Erstversorgung durch. Die Rettungskräfte brachten die Münsteranerin in ein Krankenhaus. Der Hund wird kurzfristig in einem Tierheim versorgt.

Meistgelesene Artikel

Zeitplan für nächste Schritte zum Ausbau des Stadions an der Hammer Straße steht
Sport

Stadt rechnet mit Abschluss des Vergabeverfahrens im September / Finanzamt bestätigt Auffassung der Verwaltung

weiterlesen...
Konzert
Kunst & Kultur

Eintauchen in die Tiefen des Ozeans mit Live-Musik im LWL-Planetarium

weiterlesen...
Telenotarzt-Zentrale in Münster startet Probebetrieb
Fit & Gesund

Gemeinsames Rettungsdienst-Netzwerk von Münster und den Kreisen Borken, Coesfeld, Recklinghausen, Steinfurt und Warendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Unwetter in Teilen Deutschlands - Fanzonen betroffen
Aus aller Welt

Von wegen Sommermärchen! Kräftige Gewitter machen zur Fußball-EM vielen Menschen zu schaffen. Mehrere Fanzonen blieben heute geschlossen. Aus Sachsen wird ein Tornado-Verdacht gemeldet.

weiterlesen...
Sexualstraftäter stellt sich nach Flucht der Polizei
Aus aller Welt

Mehrere Stunden war der Mann auf der Flucht. Jetzt hat sich der entkommene Sexualstraftäter der Polizei gestellt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schwerer Raub auf Ankaufsgeschäft
Polizeimeldungen

Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem

weiterlesen...