20. August 2020 / Kunst & Kultur

Hauptrolle der Premiere «Bezahlt wird nicht!» umbesetzt

Schauspielerin Monika Hess-Zanger schwer gestürzt

Revisor

Foto (KlausLefebvre): Markus Hennes & Rosana Cleve


Schreck in der Mittagsstunde. Bei der gestrigen Hauptprobe der morgigen Eröffnungspremiere BEZAHLT WIRD NICHT! stürzte Hauptdarstellerin Monika Hess-Zanger so schwer, dass sie mit Blaulicht ins Krankenhaus gebracht werden musste. Klar ist, dass sie für die nächsten Wochen ausfällt. Die fieberhafte Suche gestern Nachmittag und Abend nach einem Ersatz gestaltete sich äußerst schwierig, weil nur drei andere deutschsprachige Theater die Farce von Dario Fo Zeit im Programm haben und alle drei in Frage kommenden Schauspielerinnen nicht abkömmlich sind. Andere Schauspielerinnen, die das Stück nicht studiert haben, kämen nicht in Frage, da sonst die Spielzeiteröffnung nicht hätte gehalten werden können.

Um aber die Premieren am morgigen Freitag und am Samstag zu retten, entschieden sich Regisseurin Tanja Weidner und Intendant Meinhard Zanger für eine außergewöhnliche Lösung. Die Rolle der «Antonia», mit der Monika Hess-Zanger besetzt war, übernimmt kurzfristig ihre Kollegin Rosana Cleve, die mit der Rolle der «Margherita besetzt» war. Die Rolle der Margherita übernimmt Ensemblemitglied Markus Hennes.  Intendant Meinhard Zanger zu dieser ungewöhnlichen Situation: «Eine Krise kommt selten allein. Erst die Pandemie, dann ein Bühnenunfall. Wir sind froh, dass es Monika Hess-Zanger wieder besser geht und keine Schäden bleiben. Das komplette Team wünscht ihr schnelle und vollständige Genesung. Genauso froh sind wir, dass Rosana Cleve und Markus Hennes sich bereit erklärten, dieses «Kamikaze»-Unternehmen der kurzfristigen Umbesetzung durchzuziehen. Ihnen bleibt nur drei Proben, aber ich bin sicher, dass sie brillieren werden und das Publikum es ihnen danken wird.»

Für alle Vorstellungen sind noch Karten erhältlich, werktags von 14-18 an der Tageskasse, telefonisch unter 0251. 400 19 oder online im Ticketshop des WBT.

Meistgelesene Artikel

18-jähriger Brückenspringer schwer verletzt
Polizeimeldungen

Wasserschutzpolizei warnt vor Sprüngen in den Dortmund-Ems-Kanal

weiterlesen...
Mehrere Gewaltverbrechen auf Münsters Straßen
Polizeimeldungen

Die Polizei bittet um Mithilfe von Zeugen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Video von Flughafen: Debatte über Polizeigewalt in England
Aus aller Welt

Aufnahmen vom Flughafen Manchester zeigen einen Polizisten, der auf einen am Boden liegenden Mann eintritt. Innenministerin Yvette Cooper verlangt Aufklärung.

weiterlesen...
750 Passagiere saßen etwa drei Stunden in Zügen fest
Aus aller Welt

Bahnreisende in zwei Zügen in Köln mussten sich am Donnerstag in Geduld üben. Ihre Züge mussten auf der Strecke evakuiert werden - doch aus Sicherheitsgründen zog sich das hin.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Nachts im Museum - Dinovergnügen
Kunst & Kultur

Feiern zwischen T-Rex und Paddelechse im LWL-Museum für Naturkunde

weiterlesen...
Mondlandung der US-Amerikaner jährte sich zum 55. Mal
Kunst & Kultur

Der Münsteraner Künstler Laurenz E. Kirchner zieht Verbindungen zum Hier und Heute

weiterlesen...