25. Mai 2022 / Polizeimeldungen

Geldautomaten in Münster Roxel gesprengt

Polizei sucht Zeugen

Polizeiauto

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (25.5., 01:20 Uhr) haben unbekannte Täter den Geldautomaten in einer Tankstelle an der Roxeler Straße gesprengt. Durch die Detonation kam es zu einem Brand in dem Vorraum, dieser wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Nach der Sprengung flüchteten die Täter mit einem dunklen Audi A5 in unbekannte Richtung. Etwa eine Stunde später fiel einer Rettungswagenbesatzung das Fahrzeug parkend an der Bundesstraße 58 oberhalb der Autobahn 1 auf. Von den unbekannten Tätern fehlte jedoch jede Spur. Der Pkw hatte ein Kennzeichen aus dem Kreis Borken angebracht. Dieses ist nicht für den Audi A5 ausgegeben. Im abgestellten Pkw fanden die Ermittler Farbanhaftungen und einen Teil der Beute. Das Fahrzeug wurde zur Spurensicherung sichergestellt.

Die Tatortaufnahme an der Tankstelle und die Spurensicherung am Pkw werden durch Sprengstoffexperten des Landeskriminalamtes unterstützt. Die Polizei sucht Zeugen, die das Fahrzeug vor oder nach der Tat beobachtet haben und Hinweise auf die Täter oder ein weiteres Fluchtfahrzeug geben können.

Für die Dauer der Tatortaufnahme ist die Roxeler Straße zwischen der Kapellenstraße und Brockkamp und die Bundesstraße 58 zwischen der Auf- und Abfahrt zur Autobahn 1 bei Ascheberg in beide Richtungen gesperrt. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise an: 0251 275-0

Meistgelesene Artikel

Raus in die Natur: Riesenspielplatz im Kinderbachtal freigegeben
Allgemein

Offizielles Eröffnungsfest folgt im August

weiterlesen...
Wenn es Nacht wird im Kreuzviertel
Einkaufen in Münster

Die Kreuzvierteler Geschäftsleute laden am 10. Juni ein zu einem langen Abend

weiterlesen...
Sexueller Missbrauch im Bistum Münster: Mindestens 196 Kleriker beschuldigt
Kirche & Glauben

Forschungsteam legt Ergebnis einer Studie der Jahre 1945 bis 2020 vor

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Amoklauf bei US-Parade: Rätseln über Motiv
Aus aller Welt

Sie hätten nie gedacht, dass sie dort nicht sicher sind - bei einer Parade zum Unabhängigkeitstag, einem Familienfest in einem der vielen Vororte der USA. Doch ein Schütze richtete ein Massaker an.

weiterlesen...
Curevac wirft Biontech Patentrechtsverletzungen vor
Aus aller Welt

Das bei der Entwicklung eines ersten Corona-Impfstoffs gescheiterte Unternehmen Curevac geht in die Offensive: Dem Konkurrenten Biontech werfen die Tübinger Patentrechtsverletzungen vor - und klagen dagegen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Auseinandersetzung in Wolbeck
Polizeimeldungen

Polizei stellt PTB-Waffen und Betäubungsmittel sicher

weiterlesen...