4. Dezember 2019 / Allgemein

Futter für die Geier

Futter für die Geier

Geierfutter

Artenschutz geht jeden etwas an und jeder kann seinen Beitrag leisten. Insgesamt 16 Schülerinnen und Schüler der Friedensschule Münster beteiligten sich an einer Schulveranstaltung, um Spenden für das Geierprojekt des Allwetterzoos zu sammeln.

„Vom Aussterben bedroht – Artenschutz im Zoo“ und „Von Fleischfressern und wilden Tieren – Raubtiere“, das waren die Themen der Schüler aus dem 6. und 7. Jahrgang der Friedensschule Münster. Anfang Oktober besuchten die Gruppen die Zooschule des Allwetterzoos.

Insbesondere das Thema „Artenschutz im Zoo“, welches die Friedensschule gewählt hat, ist aktueller denn je. Zerstörter Lebensraum, Jagd und Wilderei, Umweltverschmutzung und auch der Klimawandel gefährden viele Arten und sorgen für deren Ausrottung. Des Weiteren lernten die Schülerinnen und Schüler Maßnahmen des Artenschutzes kennen und ihr eigenes Handeln zu reflektieren.

Besonders motiviert hat die Jugendlichen der Friedensschule das Auswilderungsprojekt der Gänsegeier in Bulgarien.  Bei einer Schulveranstaltung konnten sie insgesamt 115 € für das Projekt sammeln. Als kleines Dankeschön erhielt die Gruppe eine kurze Führung von Dr. Dirk Wewers, Kurator des Zoos, und Schullehrerin Ulrike Feldkötter. Themenschwerpunkt waren die Geier des Allwetterzoos. Zum Abschluss durften alle die Fütterung der Geier hautnah in der Großvolliere miterleben.

Je nach Schulform und Jahrgang bietet die Zooschule zum Curriculum passend aufbereitete Themen an. Der außerschulische Lernort „Zoo“ bietet den Schülern eine andere Herangehensweise an die jeweiligen Themen und fokussiert sich auf die Beobachtungen am Tier.

Meistgelesene Artikel

Stadtwerke machen großen Schritt in der Elektrifizierung der Busflotte
Allgemein

Viele neue Busse und Schnellladestationen im Einsatz

weiterlesen...
Solidaritätspartnerschaft: Hilfstransport auf dem Weg nach Winnyzja
Allgemein

Große Spendenbereitschaft in Münster / Weiterhin Unterstützung benötigt

weiterlesen...
Stadt legt Vermarktungskonzept für Baugebiet „Am Dornbusch“ in Amelsbüren vor
Rund ums Wohnen

Bezahlbares Wohnen für unterschiedliche Zielgruppen geplant

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erneut Gorilla-Baby im Prager Zoo geboren
Aus aller Welt

Mit mehr als 1,3 Millionen Besuchern gehört der Zoo zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Prag. Jetzt gibt es dort ein süßes Tier mehr zu sehen.

weiterlesen...
Bonobo-Männchen sind aggressiver als gedacht
Aus aller Welt

Schimpansen lösen Konflikte mit Gewalt, Bonobos mit Sex, heißt es. Nun zeigt eine Studie, dass die «Hippies» unter den Primaten weniger friedfertig sind als bisher angenommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Kinderrechte! - Ausstellungseröffnung in der Stadtbücherei Münster
Allgemein

Der Kinderschutzbund Münster e.V. und UNICEF Münster präsentieren gemeinsam die Ausstellung "Deine Kinderrechte!" in der Stadtbücherei Münster.

weiterlesen...
Zahl der Übergriffe auf Mitarbeitende der Stadt Münster steigt auf Rekordhoch
Allgemein

114 Gewaltvorfälle gegen städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Jahr 2023 / Rettungskräfte melden deutlich mehr Angriffe

weiterlesen...