11. Mai 2022 / Allgemein

Frühjahrsputz in der Grünschleife

120 Zucchini und Salatpflanzen werden gepflanzt

Grünschleife

Foto (Stadt Münster): Die Blumenbeete in der Grünschleife sind kostenlose Selbstpflückbeete - ein Angebot, das gerne und viel genutzt wird.


Alle Anwohnerinnen und Anwohner der Grünschleife in Kinderhaus lädt das städtische Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit zu einer weiteren Gemeinschaftsaktion in der Grünschleife am Samstag, 14. Mai, ein. Wer bei der Bepflanzung helfen möchte, sollte um 10.30 Uhr vor Ort sein. Die öffentlichen Gemüsebeete werden mit neuen Gemüsepflanzen bestückt, Stauden werden gepflanzt und die Wege werden instandgesetzt. Rund drei Stunden sind für diese Arbeiten eingeplant. Zu tun gibt es genug, denn schließlich soll die gesamte Grünanlage einem gründlichen Frühjahrsputz unterzogen werden, damit sie ein attraktiver Treffpunkt bleibt.

Zum Abschluss können sich die Helferinnen und Helfer beim gemeinsamen Grillen von der Arbeit erholen. Die Gemüsebeete, die am Samstag beackert werden, sind zum Selbsternten gedacht. Seit über dreizehn Jahren kümmern sich die Anwohnerinnen und Anwohner um "ihre" Grünanlage.
"Bei Aktionen wie diesen erleben wir Integration", sagt Wolfram Goldbeck vom Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit und freut sich über die Zusammenarbeit von Menschen aus vielen verschiedenen Ländern und Kulturkreisen: "Ob Jung oder Alt - in diesem erfolgreichen sozialen und naturnahen Projekt arbeiten alle Hand in Hand."

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Leckere Nikolaus-Geschenke für Tigerkinder
Aus aller Welt

Weihnachtliche Überraschung für die beiden Tigermädchen im Tierpark Hagenbeck: Sie durften am Montag vorzeitig ihr erstes Nikolausfest feiern. Und das war mit spannenden Überraschungen verbunden.

weiterlesen...
Pandemie-Effekt fällt weg: Zahl der Verkehrstoten steigt
Aus aller Welt

In den vergangenen Pandemie-Jahren sind weniger Menschen im Straßenverkehr ums Leben gekommen. Das ändert sich gerade wieder. Aber trotz der höheren Zahl von Toten gibt es auch Positives zu vermelden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kasper und die gestohlene Schatzkiste
Allgemein

Aufführungen im Stadtmuseum Münster

weiterlesen...
Von Tür zu Tür für die gute Sache
Allgemein

Schüler spenden für Pelikanhaus

weiterlesen...