Theater Münster

Theater Münster

Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Junges Theater & Konzerte - 5 Sparten unter einem Dach!
Theater Münster - Hauptbild
Theater Münster - Bild 2
Theater Münster - Bild 3

Über Theater Münster:

THEATER FÜR MÜNSTER
Theater ist Ort der Unterhaltung und der Auseinandersetzung, der Verzauberung, der Utopien und der Identitätsstiftung, ist Ort der Wahrnehmung gesellschaftspolitischer Zusammenhänge und Zukunftswerkstatt. Theater ist Ort der Suche nach Werten sowie Orientierung und Spiegel seiner Zeit. Natürlich ist Theater immer auch Ort der gemeinschaftlichen Erlebnisse.

Als größte und traditionsreichste Kultureinrichtung Münsters sieht das Theater Münster mitseinen fünf Sparten – Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, Konzert und Jungem Theater – die Vermittlung dieser Vielfalt an ein breites Publikum als seine zentrale Aufgabe. In jeder Spielzeit stehen im Großen Haus, im variablen Kleinen Haus und in der Spielstätte U2 rund 30 Premieren und 600 Vorstellungen auf dem Spielplan. Sie bilden ein breit gefächertes Programm aus Bekanntem und Neuem – angefangen von den großen Klassikern bis hin zu Ur- und Erstaufführungen.

EIN DONNERSCHLAG IN DER THEATERARCHITEKTUR
Das Münstersche Theater hat schon seit mehr als 200 Jahren ein festes Haus: zunächst das Komödienhaus am Roggenmarkt (1775) mit seinem berühmtesten Ensemblemitglied Albert Lortzing, dann das im ehemaligen Romberger Hof eingerichtete Lortzing Theater (1895) am heutigen Standort, schließlich die Städtischen Bühnen Münster – seit 2012 Theater Münster – im spektakulären Neubau aus dem Jahr 1956.

 

Ein Donnerschlag in der Theaterarchitektur, vom Architektenteam Deilmann, von Hausen, Rave und Ruhnau errichtet, war das Gebäude der erste Theaterbau in Deutschland nach dem Krieg. 1971 wurde dem Großen Haus (955 Plätze) mit dem Kleinen Haus (rund 280 Plätze) eine zweite Spielstätte angegliedert,die aufgrund ihrer variablen Raumsituation vornehmlich den Erfordernissen zeitgenössischer Theaterformen gerecht werden konnte. Mit der U2 (52 Plätze) wurde 2012 die jüngste Spielstätte eröffnet. Sie bietet Raum für Experimentelles und ist Spielfeld für junge Regisseure, Autoren und Choreografen.

Unsere Kontaktdaten

Theater Münster
Neubrückenstraße 63
48143 Münster
0251-5909100

So finden Sie uns

Teile diese Profilseite: