8. Mai 2022 / Genuss & Lifestyle

FLANIEREN: Ein Rundgang durch Münsters Ateliers

Zum dritten Mal präsentieren Ateliers in Münster ihre Arbeit

Flanieren

Am Samstag, den 14. Mai 2022 geht das Flanieren rund um Münster wieder los. Aufgrund des großen Erfolgs startet Flanieren bereits zum dritten Mal. Diesmal wieder mit Broschüre mit Stadtplan für den passenden Rundgang. 20 Ateliers stellen sich dabei von 12:00 bis 20:00 Uhr vor und geben Einblicke in ihre Arbeitsräume. Zu entdecken gibt es nachhaltiges und inspirierendes Design, Mode, Kunsthandwerk, bildende Kunst, Fotografie und Theaterperformances made in Münster.

Antje Vogel, die bekannte münsteraner Künstlerin und Kinderbuchillustratorin, ist zusammen mit ihrer Hündin Karin nach wie vor Titelmodell. In der Galerie Steinrötter wird Antje Vogel wieder Gäste begrüßen und ihre Arbeiten ausstellen. Weitere Ateliers verteilen sich im Kuhviertel, im Hafenviertel, entlang der Warendorfer Straße, auf Haus Coeder in den Rieselfeldern und Handorf/Sudmühle.

Ein besonderes Highlight bietet das Feinkunsthaus in der Jüdefelderstarße mit der Foto-Ausstellung von Joerg Lehmann und Bildern von Annie Porrett. Außerdem kann durch Upcycling-Schmuckstücke und Brot Couture gestöbert werden. Im hauseigenen Garten gibt es Kaffee oder ein Glas Prickel zu einem Stück Torte nach Original Rezepten des Café Grotemeyer. Zu Gast im Feinkunsthaus sind  Birgit Sicking-Schaffhauser, Goldschmiede Haverkamp und Manuela Fuchs mit Abend- und Konzertmode.

Meistgelesene Artikel

Stadtwerke machen großen Schritt in der Elektrifizierung der Busflotte
Allgemein

Viele neue Busse und Schnellladestationen im Einsatz

weiterlesen...
Solidaritätspartnerschaft: Hilfstransport auf dem Weg nach Winnyzja
Allgemein

Große Spendenbereitschaft in Münster / Weiterhin Unterstützung benötigt

weiterlesen...
Stadt legt Vermarktungskonzept für Baugebiet „Am Dornbusch“ in Amelsbüren vor
Rund ums Wohnen

Bezahlbares Wohnen für unterschiedliche Zielgruppen geplant

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bonobo-Männchen sind aggressiver als gedacht
Aus aller Welt

Schimpansen lösen Konflikte mit Gewalt, Bonobos mit Sex, heißt es. Nun zeigt eine Studie, dass die «Hippies» unter den Primaten weniger friedfertig sind als bisher angenommen.

weiterlesen...
Bundesumweltministerin: Wälder befinden sich in einer Krise
Aus aller Welt

Bundesumweltministerin Lemke ist besorgt über die Entwicklung in Deutschlands Wäldern. Die Folgen der Klimakrise setzen den Gehölzen zu. Was ist die Lösung, Wälder zu schützen und zu erhalten?

weiterlesen...