16. November 2022 / Allgemein

Finissage der Fotoausstellung „Augenblick mal..."

Integrationsrat Münster und Förderverein für Wohnhilfen e.V. laden ein

Der Integrationsrat und der Förderverein für Wohnhilfen e.V. laden Sie herzlich zur Finissage der Fotoausstellung „Augenblick mal...“ in die Räumlichkeiten des Integrationsrats am 18.11.2022 um 18 Uhr ein. Die Räumlichkeiten befinden sich am Ludgeriplatz 4-6, 48151 Münster.

Die Ausstellung zeigt Porträts von 16 Münsteraner*innen, die uns einen Augenblick ihrer Zeit geschenkt haben, um über ihre Lebenssituation zu sprechen. Die porträtierten Menschen leben alle in Münster. Sie sorgen durch ihre Arbeit, häufig im Niedriglohnsektor, für ihre Familien. Alle haben die Härte der Arbeitswelt und häufig eine sehr prekäre Situation der Wohnungslosigkeit erlebt. Alle haben dies vielfältig gemeistert. Die Hoffnung auf ein gutes Leben für sich und ihre Kinder ist ihnen gemein.

Bei der Umsetzung war es dem Projektteam wichtig, die porträtierten Münsteraner*innen selbst zu Wort kommen zu lassen. Wie denken die Menschen über ihr Leben in Münster, welche besonderen Momente erleben sie, welche Sorgen haben sie, was wünschen sie sich für ihre Zukunft? So waren bereits die Fotoshootings von einem intensiven Austausch geprägt. In den im Anschluss an das Fotoshooting geführten Kurzinterviews gaben die Menschen weitere, oft sehr persönliche Einblicke in ihre individuellen Lebenshintergründe.

Mit der Ausstellung möchte der Förderverein für Wohnhilfen e. V. einen Beitrag zur Versachlichung der aufgezeigten Situation leisten und ein differenziertes Bild zur Lebenssituation von zugewanderten EU-Bürger*innen in Münster zeichnen. Die Ausstellung soll ein Ort der Begegnung sein, zur Reflexion anregen und einen lebendigen Dialog auf Augenhöhe ermöglichen.

Nach den Grußworten der Vorsitzenden des Integrationsrates Frau Maria Adela Salinas und des Vorstandsvorsitzenden des Fördervereins für Wohnhilfen e.V. Herrn Bernd Mülbrecht erwartet die Besucher ein kleiner Imbiss.

Meistgelesene Artikel

Stadtwerke machen großen Schritt in der Elektrifizierung der Busflotte
Allgemein

Viele neue Busse und Schnellladestationen im Einsatz

weiterlesen...
Solidaritätspartnerschaft: Hilfstransport auf dem Weg nach Winnyzja
Allgemein

Große Spendenbereitschaft in Münster / Weiterhin Unterstützung benötigt

weiterlesen...
Stadt legt Vermarktungskonzept für Baugebiet „Am Dornbusch“ in Amelsbüren vor
Rund ums Wohnen

Bezahlbares Wohnen für unterschiedliche Zielgruppen geplant

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bonobo-Männchen sind aggressiver als gedacht
Aus aller Welt

Schimpansen lösen Konflikte mit Gewalt, Bonobos mit Sex, heißt es. Nun zeigt eine Studie, dass die «Hippies» unter den Primaten weniger friedfertig sind als bisher angenommen.

weiterlesen...
Bundesumweltministerin: Wälder befinden sich in einer Krise
Aus aller Welt

Bundesumweltministerin Lemke ist besorgt über die Entwicklung in Deutschlands Wäldern. Die Folgen der Klimakrise setzen den Gehölzen zu. Was ist die Lösung, Wälder zu schützen und zu erhalten?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Kinderrechte! - Ausstellungseröffnung in der Stadtbücherei Münster
Allgemein

Der Kinderschutzbund Münster e.V. und UNICEF Münster präsentieren gemeinsam die Ausstellung "Deine Kinderrechte!" in der Stadtbücherei Münster.

weiterlesen...
Zahl der Übergriffe auf Mitarbeitende der Stadt Münster steigt auf Rekordhoch
Allgemein

114 Gewaltvorfälle gegen städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Jahr 2023 / Rettungskräfte melden deutlich mehr Angriffe

weiterlesen...