18. Oktober 2023 / Allgemein

Feierliches Richtfest des Pelikanhauses

Weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Fertigstellung des spendengetragenen Projektes am Clemenshospital

Pelikanhaus

Foto (Michael Bührke): Sieben Monate nach der Grundsteinlegung freuen sich die Verantwortlichen über das Richtfest des Pelikanhauses.


Im März trafen sich die Verantwortlichen noch an gleicher Stelle zur Grundsteinlegung, jetzt weht bereits der farbenfrohe Richtkranz auf dem Dachstuhl des zukünftigen Pelikanhauses gegenüber vom Clemenshospital, einem Krankenhaus des Alexianer-Verbundes. Nach Fertigstellung wird es den Angehörigen der zum Teil schwerkranken Patientinnen und Patienten der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ein Zuhause auf Zeit bieten. Das Besondere an diesem ambitionierten Projekt: Sowohl der Bau als auch der spätere Betrieb werden komplett über Spenden finanziert. Im Fokus der Planungen stehen insbesondere die Bedürfnisse von Familien, die nicht in Münster wohnen, ihnen soll das Pelikanhaus ein „Zuhause auf Zeit“ bieten. Das Gebäude wird nach der Fertigstellung über insgesamt 12 Zimmer, eine große Küche sowie weitere gemütliche Gemeinschaftsräume verfügen. Spezielle Spielangebote sollen für unbeschwerte Stunden der jüngeren Geschwisterkinder während ihrer Zeit in Münster sorgen. „Das Richtfest ist ein weiterer, wichtiger Schritt auf dem Weg zur umfassenden Versorgung unserer jüngsten Patientinnen und Patienten sowie ihrer Angehörigen“, wie Regionalgeschäftsführer Maik Büscher während der Feier betont.

Meistgelesene Artikel

Stadtwerke machen großen Schritt in der Elektrifizierung der Busflotte
Allgemein

Viele neue Busse und Schnellladestationen im Einsatz

weiterlesen...
Solidaritätspartnerschaft: Hilfstransport auf dem Weg nach Winnyzja
Allgemein

Große Spendenbereitschaft in Münster / Weiterhin Unterstützung benötigt

weiterlesen...
Stadt legt Vermarktungskonzept für Baugebiet „Am Dornbusch“ in Amelsbüren vor
Rund ums Wohnen

Bezahlbares Wohnen für unterschiedliche Zielgruppen geplant

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bonobo-Männchen sind aggressiver als gedacht
Aus aller Welt

Schimpansen lösen Konflikte mit Gewalt, Bonobos mit Sex, heißt es. Nun zeigt eine Studie, dass die «Hippies» unter den Primaten weniger friedfertig sind als bisher angenommen.

weiterlesen...
Bundesumweltministerin: Wälder befinden sich in einer Krise
Aus aller Welt

Bundesumweltministerin Lemke ist besorgt über die Entwicklung in Deutschlands Wäldern. Die Folgen der Klimakrise setzen den Gehölzen zu. Was ist die Lösung, Wälder zu schützen und zu erhalten?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Kinderrechte! - Ausstellungseröffnung in der Stadtbücherei Münster
Allgemein

Der Kinderschutzbund Münster e.V. und UNICEF Münster präsentieren gemeinsam die Ausstellung "Deine Kinderrechte!" in der Stadtbücherei Münster.

weiterlesen...
Zahl der Übergriffe auf Mitarbeitende der Stadt Münster steigt auf Rekordhoch
Allgemein

114 Gewaltvorfälle gegen städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Jahr 2023 / Rettungskräfte melden deutlich mehr Angriffe

weiterlesen...