18. April 2022 / Bildung & Wissenschaft

Experte bietet Führung durch Arzneipflanzengarten an

Mehrere öffentliche Sonntagsführungen ab dem 24. April

Arzneipflanzen

Foto (Lars Krüger - IPBP): Der Experte Thomas Schmidt leitet die öffentliche Sonntagsführung am 24. April zum Thema „Was blüht denn da schon? Der Arzneipflanzengarten im Frühling“. 


Welche Arzneipflanzen blühen bereits im Frühling, welche Pflanzen können bei Infektionen helfen? Diese und viele weitere Fragen aus der Welt der Arzneipflanzen werden bei den öffentlichen Sonntagsführungen im Arzneipflanzengarten der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) geklärt. Die erste Führung „Was blüht denn da schon? Der Arzneipflanzengarten im Frühling“ findet am Sonntag, 24. April, statt. Bei der öffentlichen Führung nimmt Prof. Thomas Schmidt die Besucher mit auf einen Rundgang über die rund 2.500 Quadratmeter mit mehr als 200 Arznei-, Nutz- und Giftpflanzenarten.

Die kostenlose Führung beginnt um 10 Uhr, Treffpunkt ist der Garteneingang an der Corrensstraße 48 (PharmaCampus). Eine Anmeldung über die Instituts-Webseite ist erforderlich (https://go.wwu.de/5cbdx). Die Anmeldefrist endet am 21. April. Die Termine für alle weiteren Führungen sind auf der Instituts-Webseite zu finden.

Meistgelesene Artikel

Riesige Bandbreite polizeilicher Ermittlungen
Polizeimeldungen

Schusswaffeneinsatz nach Verfolgungsjagd als spektakulärster Einsatz

weiterlesen...
Bundesweit einzigartig
Kirche & Glauben

Borgholzhauser Kirchendachwerke sind Denkmal des Monats

weiterlesen...

Neueste Artikel

Geschwisterpaar tot im Stausee gefunden
Aus aller Welt

Eine 22-Jährige und ihr 13 Jahre alter Bruder werden tot in einem Stausee gefunden - die Eltern hatten sie gesucht und als vermisst gemeldet. Offenbar waren sie auf den mit Eis bedeckten See gegangen.

weiterlesen...
Mindestens drei Tote nach Rekordregen in Auckland
Aus aller Welt

So viel Regen gab es in der neuseeländischen Metropole Auckland seit Menschengedenken nicht mehr. Die Feuerwehr rettet Menschen mit Jetskis und Kajaks aus ihren Häusern.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Physiker bieten Workshops zur intelligenten Materie an
Bildung & Wissenschaft

„SmartMatters4You“ für Schülerinnen und angehende Physikerinnen

weiterlesen...
„Auch in Grönland gibt es größere Vorkommen an Seltenen Erden“
Bildung & Wissenschaft

Geophysiker M. Becken über den „Sensationsfund“ in Schweden und die Beteiligung der WWU

weiterlesen...