25. Juli 2022 / Allgemein

Erfolgreiche Waffelback-Aktion auf dem Viertelfest

Dreizehn Jahre für das Johannes-Hospiz

Johannes Hospiz

Text & Foto (Sabine Lütke Schwienhorst): Spendenübergabe an Astrid Hückelheim (sitzend re.), Pflegedienstleitung im Johannes-Hospiz und an das Pflegeteam mit einem Dankeschön an alle Helfer und Waffelkäufer auf dem Viertelfest.


Endlich wieder ein Viertelfest an der Warendorfer Straße:  Das Fest ist seit Jahren zu einer unverzichtbaren Institution im Osten der Stadt geworden. Und jetzt nach der langen Corona-Pause war es ein Magnet im Viertel. Gefühlt waren alle Bewohner des Viertels unterwegs und noch dazu viele Besucher. Und die Waffel-Back-Aktion der Praxis für „Physiotherapie Terstegge & Plake“ ist auch seit dreizehn Jahren zu einer festen Einrichtung zugunsten des Johannes-Hospizes geworden.

In diesem vierzehnten Jahr haben die Inhaberinnen Dorothee Terstegge und Susanne Plake-Simon mit ihrem Team und ehrenamtlich tätigen MitarbeiterInnen des Johannes-Hospizes gemeinsam zugunsten des Johannes-Hospizes im Akkord Waffeln gebacken. Der Spargel- und Erdbeerhof Baecker aus Kinderhaus hat die Aktion unterstützt und hat 15 Kilogramm Erdbeeren gespendet.  An vier Waffeleisen gleichzeitig haben die Damen versucht, der Schlange vor dem Waffelstand Herr zu werden.

Nach den Waffeln wurde noch Mauritzer Wein ausgeschenkt und zugunsten des Johannes-Hospizes verkauft und auch hier waren die Besucher des Viertelfestes spendabel. Es hat sich gelohnt: Insgesamt hat der Tag eine Spendeneinnahme von 1800 Euro für das Johannes-Hospiz erbracht.

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wermelskirchener Babysitter nennt seine Taten «abscheulich»
Aus aller Welt

Der 45-jährige Mann, der über Jahre Kinder sexuell missbraucht haben soll, hat sich erstmals vor Gericht geäußert. Mehr als 120 Taten werden ihm vorgeworfen.

weiterlesen...
«Frieden mit Natur» - Start von Weltnaturgipfel in Kanada
Aus aller Welt

30 Prozent der Land- und Meeresflächen sollen bis 2030 unter Schutz gestellt werden. Das Ziel ist ambitioniert - UN-Chef Guterres warnt, die Menschheit werde zur «Massenvernichtungswaffe».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kasper und die gestohlene Schatzkiste
Allgemein

Aufführungen im Stadtmuseum Münster

weiterlesen...
Von Tür zu Tür für die gute Sache
Allgemein

Schüler spenden für Pelikanhaus

weiterlesen...