6. März 2019 / Allgemein

Erbarmen – Das innerste Geheimnis Gottes

Fotoausstellung im Foyer der Raphaelsklinik

Clemensschwestern

Am Donnerstag, 7. März, wird um 19 Uhr im Foyer der Raphaelsklinik, Loerstraße 23, die Foto-Ausstellung „Erbarmen – Das innerste Geheimnis Gottes…“ eröffnet. Die Gastrede hält Pfarrer Michael Ostholthoff. Musikalisch wird der Abend durch Alina Silber an der Querflöte und Simon Christophersen am Flügel bereichert. Eine Anmeldung inst nicht notwendig, die Teilnahme ist kostenlos.

Der Fotograf Tobias Klostermann und die Künstlerin Mechthild Weiling-Bäcker haben nach einer Idee und unter der Leitung der Barmherzigen Schwestern - Clemensschwestern zahlreiche Fotografien geschaffen, auf denen die Hände von zumeist älteren Clemensschwestern zu sehen sind. Sie alle stellen den Begriff „Erbarmen“ dar, jede auf ihre Weise und geprägt von den Erfahrungen eines langen Lebens, zumeist in der Krankenpflege. Es ist die Spiritualität der Barmherzigen Schwestern, Funken des Geheimnisses Gottes im Leben zu entdecken, sie zu verinnerlichen und daraus zu handeln. Ihre Hoffnung ist, dass der Ausstellungsbesucher durch die Betrachtung der Bilder an dieser Spiritualität teilhat. Die Wanderausstellung war erstmals während des Katholikentags 2018 im Mutterhaus der Clemensschwestern zu sehen und wird täglich bis zum 21.04. im Foyer der Raphaelsklinik gezeigt.

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Eindringliche Appelle beim Weltnaturgipfel in Kanada
Aus aller Welt

30 Prozent der Land- und Meeresflächen sollen bis 2030 unter Schutz gestellt werden. Das Ziel ist ambitioniert - UN-Chef Guterres warnt, die Menschheit werde zur «Massenvernichtungswaffe».

weiterlesen...
Bisher unbekannte Haiart vor Australien entdeckt
Aus aller Welt

So einen Hornhai haben die Forscher noch nicht gesehen: Für gewöhnlich hält sich die Art in flachen Gewässern auf. Doch dieses unbekannte gestreifte Exemplar lebt in den Tiefen des Ozeans.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kasper und die gestohlene Schatzkiste
Allgemein

Aufführungen im Stadtmuseum Münster

weiterlesen...
Von Tür zu Tür für die gute Sache
Allgemein

Schüler spenden für Pelikanhaus

weiterlesen...