28. Februar 2023 / Allgemein

DOPAS schafft Entlastung und Hilfe in der häuslichen Pflege

Eine professionell organisierte 24-Stunden-Pflege beschert mehr Lebensqualität und -zeit

DOPAS

Marzena Balkenhol will Pflegebedürftigen so viel Lebensqualität wie möglich im eigenen Haushalt ermöglichen


Wenn ein geliebter Mensch pflege- oder betreuungsbedürftig wird, überwiegt meist der Wunsch der Angehörigen, dem Patienten so lange und so gut es geht den Verbleib in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen. Die gewohnte, oft jahrzehntelang vertraute Umgebung ist ein wesentlicher Faktor für das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. Leider bedeutet die hektische Moderne jedoch in vielen Fällen, dass die Kinder oder Enkel von Pflegebedürftigen einen vollgepackten Arbeitstag und auch die eigene Familie und Freizeit organisieren müssen, und ihnen somit häufig die nötige Zeit fehlt, sich so um die Mutter oder den Opa zu kümmern, wie sie es gern würden.

Eine helfende Hand ist in der häuslichen Pflege ein Segen, denn in der wenigen Freizeit, die vielen Angehörigen zur Verfügung steht, möchte man sich lieber der persönlichen Zuneigung und Fürsorge zum Patienten widmen, als die alltägliche Hausarbeit zu erledigen. Die meisten Menschen wünschen sich idealerweise jemanden, der mit im Haushalt des Pflegebedürftigen lebt und beständig und verlässlich da ist, sich um die täglichen Routinen kümmert, als Begleitung bei Besorgungen oder Arztbesuchen hilft, oder auch einfach als Mitmensch zum Plaudern oder gemeinsamen Aktivitäten. Betreuungspersonen und Pflegekräfte sind allerdings heutzutage schwer zu finden und zudem auch nicht gerade günstig, vor allem, wenn eine 24-Stunden-Betreuung gesucht wird.

Marzena Balkenhol führt die Dienstleistungsfirma DOPAS und ist darauf spezialisiert, polnische Pflege- und Betreuungskräfte aus Polen an Familien in Münster und Umgebung zu vermitteln. Sie sorgt engagiert und persönlich dafür, dass eine passende Pflegekraft für alle Bedürfnisse gefunden wird. Zunächst einmal bespricht man ausführlich, welche Leistungen benötigt werden, welcher Betreuungsumfang und auch welches Sprachniveau gewünscht ist. Daraus ergibt sich die benötigte Qualifikation, die eine Pflegkraft mitbringen muss. DOPAS interviewt alle Kandidaten persönlich, einige sind aus früheren Engagements bereits bekannt, sodass sich die Angehörigen sicher sein können, eine fachlich bestens geeignete Person für ihre Liebsten zu bekommen. Durch die laufende Begleitung des Betreuungsverhältnisses durch DOPAS haben die Angehörigen und Patienten jederzeit einen Ansprechpartner für ihr Feedback und etwaige Anpassungen bei der Betreuung.

Mehr zum Pflegepersonal von DOPAS: https://dopasmb.com/DEUTSCH/Pflegepersonal/

Meistgelesene Artikel

Schwerer Raub auf Ankaufsgeschäft
Polizeimeldungen

Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem

weiterlesen...
Domplatz-Oase kommt zurück in die Innenstadt
Genuss & Lifestyle

80 Sitzplätze unter Linden ab dem 2. Mai

weiterlesen...

Neueste Artikel

Union für Verkaufsverbot von Lachgas an Minderjährige
Aus aller Welt

Es löst Glücksgefühle und Halluzinationen aus: Lachgas ist vor allem unter jungen Menschen als Partydroge zunehmend beliebt. Politiker und Ärzte warnen nun.

weiterlesen...
Erste Entwarnung nach Hochwasser im Südwesten
Aus aller Welt

Das Schlimmste ist vorbei. Dennoch wird die Wetterentwicklung im Saarland und in Teilen von Rheinland-Pfalz genau beobachtet. In der Oberpfalz reißt das Wasser Autos mit.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Verborgene Schätze des LWL-Museums für Naturkunde entdecken
Allgemein

Führung durch die Museumssammlung in der Speicherstadt

weiterlesen...
Mobilfunkmesswoche NRW: Münsteranerinnen und Münsteraner melden Funklöcher per App
Allgemein

Messungen vom 18. bis 25. Mai / Ergebnisse helfen beim Ausbau flächendeckender Mobilfunkversorgung / Netzverfügbarkeit in Münster überdurchschnittlich

weiterlesen...