13. November 2023 / Bildung & Wissenschaft

Entdecke die Vererbung

Foto-Mitmach-Aktion zu neuer Gene-Ausstellung im LWL-Museum für Naturkunde

Lange

Foto (Privat, Lange): Zu einer Foto-Mitmach-Aktion unter dem Motto "Entdecke die Vererbung" ruft das LWL-Museum für Naturkunde auf. Das Beispielfoto zeigt die Ähnlichkeit von Ausstellungsmacherin Clara Lange (rechts) und ihrer Mutter Susanne Lange.

Anlässlich der kommenden Ausstellung "Gene - Vielfalt des Lebens" (Juni 2024 bis Oktober 2025) ruft das LWL-Museum für Naturkunde in Münster zu einer Foto-Mitmach-Aktion auf. Das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) bittet um Fotos von Vater oder Mutter und Kind, auf denen ein übereinstimmendes Merkmal erkennbar ist. Unter dem Motto "Entdecke die Vererbung" besteht so die Möglichkeit, Teil der Ausstellung zu werden.

Ob Augen, markante Gesichtszüge oder andere einzigartige Details - Eltern und ihre Kinder sehen sich häufig ähnlich. Die gemeinsamen Merkmale weisen auf die genetische Verbindung hin. Zukünftige Besuchende der Gene-Ausstellung sollen diese Vererbung anhand von Porträts echter Menschen entdecken können. "Alle Konstellationen von Kind und biologischem Elternteil sowie jedes Alter sind willkommen" erklärt Ausstellungsmacherin Clara Lange.

Eine Auswahl der Teilnehmenden darf sich über eine Einladung zu einem Fotoshooting ins LWL-Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Münster sowie eine Überraschung freuen. Die dabei entstehenden Portraits werden ab Juni 2024 in einem Ausstellungsbereich der Gene-Ausstellung zu sehen sein. 

"Das Engagement der Teilnehmenden dient der anschaulichen Vermittlung unserer wissenschaftlichen Ausstellungsinhalte", so Lange. Die Fotos zur Vorauswahl können bis zum 30.11. per Mail an clara.lange@lwl.org  oder per Direktnachricht auf den Social-Media-Kanälen (Instagram und Facebook) gesendet werden. Diese Bilder werden nicht veröffentlicht. 


Hintergrund zur Ausstellung
Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster wird ab Juni 2024 die Sonderausstellung "Gene - Vielfalt des Lebens" zeigen. Auf rund 1.000 Quadratmetern gibt die Ausstellung Einblicke in die Welt der Gene. Die Ausstellung bietet interaktiv und inklusiv Antworten auf Fragen wie: Was sind Gene und was macht sie aus? Wie beeinflussen sie das Erscheinungsbild und Verhalten aller Lebewesen? Und wie können sie verändert werden? 

Meistgelesene Artikel

Schwerer Raub auf Ankaufsgeschäft
Polizeimeldungen

Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem

weiterlesen...
7.500 Euro für Neuanschaffung von Roboter-Sets an der Mathilde-Anneke Gesamtschule
Allgemein

Mitgliedsunternehmen der WIN ermöglichen die Anschaffung für den Technik- und Informatikunterricht

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verleihung des Annette-von-Droste-Hülshoff-Preises an Anne Weber auf Burg Hülshoff
Kunst & Kultur

Landschaftsverband Westfalen-Lippe würdigt Weber für ihre besonderen Leistungen auf dem Gebiet der Literatur

weiterlesen...
Neue «Euclid»-Bilder zeigen weit entfernte Galaxien
Aus aller Welt

Im Sommer vergangenen Jahres war «Euclid» gestartet - nun gibt es detailreiche Aufnahmen der europäischen Sonde zu bewundern. Auch bisher verborgen Gebliebenes ist darauf zu sehen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Universität eröffnet Asienzentrum
Bildung & Wissenschaft

Ziel: Bündelung der Forschung über Asien / Studierende können zusätzliche Komptenzen erwerben

weiterlesen...
Podcast: 75 Jahre Grundgesetz - ein Grund zum Feiern?
Bildung & Wissenschaft

Hinnerk Wißmann im Gespräch über die Geschichte und Zukunft der deutschen Verfassung

weiterlesen...