24. November 2019 / Allgemein

Elefant als Begleiter der drei Könige

Neapolitanische Krippe im Stadtmuseum mit Neuerwerbung aus Gipsformerei Mazzotti

Neapolitanische Krippe

Zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit präsentiert das Stadtmuseum wieder seine prachtvolle neapolitanische Krippe. Die über 250 Jahre alten Figuren sind aufwändig gekleidet und in mehreren Szenen aufgestellt. Neben der Anbetung Christi sorgen das Wirtshaus und ein Marktstand für lebhaftes Treiben.

Dem Stadtmuseum Münster gelang in diesem Jahr eine interessante Neuerwerbung: Aus Privatbesitz erhielt es einen circa 45 cm hohen Elefanten aus bemaltem Gips, der um 1920 in der Gipsformerei Pietro (Peter) Mazzotti in Münster gefertigt wurde. Ursprünglich gehörte der Elefant aufgrund seiner Größe wohl zu einem Krippenensemble aus einer Kirche oder einer Kapelle. Die Firma Mazzotti hatte Anfang des 20. Jahrhunderts verschiedene mehrteilige Krippen im Angebot. Einen berittenen Elefanten als Begleiter der Heiligen Drei Könige gab es aber nur für eine Ausführung, von der bisher nur wenige erhaltene Figuren bekannt sind. Üblich war ein Kamel mit zugehörigem Kameltreiber.

Als Ergänzung der Neapolitanischen Krippe zeigt das Stadtmuseum nun diesen Elefanten sowie die großformatige Reproduktion eines historischen Fotos des kompletten Krippenensembles aus dem Nachlass der Gipsformerei.
Die kostbare barocke Krippe stammt aus Neapel, einem bedeutenden Zentrum der Krippenherstellung. Es ist typisch für Krippen dieser Art, dass neben der Heiligen Familie und der Weihnachtsgeschichte auch Alltagsszenen aus dem 18. Jahrhundert dargestellt sind. 16 prachtvoll gekleidete Figuren bevölkern die münstersche Krippe. Besonders reizvoll sind die Szenen, die "Menschen aus dem Volk" beim Essen oder beim Einkaufen zeigen. Besucherinnen und Besucher können immer wieder neue Details entdecken.

Meistgelesene Artikel

Die G7-Außenministerinnen und -Außenminister in Münster
Politik

Die G7-Außenministerinnen und -Außenminister in Münster

weiterlesen...
„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Klima-Großdemo zum G7-Treffen in Münster
Politik

Veranstaltung startet am 03.11.2022 um 16.00 Uhr auf dem Schlossplatz in Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Camilla: «Abscheuliche Verbrechen» gegen Frauen müssen enden
Aus aller Welt

Königin Camilla lädt zu einem Empfang in den Buckingham-Palast mit prominenten Gästen, auf dem es um sexuelle Gewalt gegen Frauen und Mädchen geht. Sie ruft zu Mut und Entschlossenheit auf.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für grausames Verbrechen an Mädchen
Aus aller Welt

Ein Mann ermordet die Spielplatzfreundin seines Sohnes und vergeht sich an der Leiche des Mädchens. Dafür soll er lebenslang hinter Gitter. Eine Erklärung für das Unfassbare bleibt er schuldig.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Von Tür zu Tür für die gute Sache
Allgemein

Schüler spenden für Pelikanhaus

weiterlesen...
Smart City Münster stellt digitales Gewächshaus vor
Allgemein

Künstliche Intelligenz und Sensoren zur Steuerung des Pflanzenwachstums

weiterlesen...