19. Januar 2022 / Allgemein

Einladung zur Trauerwanderung

Das Johannes-Hospiz hilft bei der Suche nach Halt und neuen Lebensperspektiven

Aasee-Kugeln

„Gemeinsam wandern im Wintermonat Januar“ – das Angebot des Johannes-Hospizes der „Jahreszeitlichen Spaziergänge“ richtet sich an alle interessierten Menschen in Münster um Umgebung.

In ihrer Trauer um den Verlust eines nahestehenden Menschen möchte das Johannes-Hospiz Menschen ein Stück begleiten. So sollen Begegnungen zwischen trauernden Menschen möglich werden, die auf der Suche nach Halt und neuen Lebensperspektiven sind. Wandern, sich austauschen und die Natur als Kraftquelle erleben oder oder einfach nur zuhören und miteinander unterwegs sein.“Wir möchten Menschen in ihrer Trauer um den Verlust eines nahestehenden Menschen ein Stück begleiten“, so beschreibt Achim Wasserfuhr das Angebot des Johannes-Hospizes.

Termin: Samstag, 22. Januar 2022 von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Treffpunkt: bei den Aaseekugeln in Münster

Anmeldung bitte bis spätestens einen Tag vorher bei Achim Wasserfuhr 
Telefon: 0251-1367910 oder Mail: a.wasserfuhr@johannes-hospiz.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 

Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Das Johannes-Hospiz freut sich über eine Spende.

Meistgelesene Artikel

Solidaritätspartnerschaft: Hilfstransport auf dem Weg nach Winnyzja
Allgemein

Große Spendenbereitschaft in Münster / Weiterhin Unterstützung benötigt

weiterlesen...
Professor Dietrich Grönemeyer stellt sein neues Bühnenprogramm in Münster vor
Fit & Gesund

Meditainment-Vortrag „Fit bis 100“ am 14. April 2024 live im Kap. 8

weiterlesen...

Neueste Artikel

Suche nach sechsjährigem Arian an Land und im Wasser
Aus aller Welt

Seit Montagabend wird der sechsjährige Arian vermisst. Viele Menschen suchen nach dem autistischen Kind - an Land und im Wasser. Die Einsatzkräfte geben die Hoffnung nicht auf.

weiterlesen...
Huf-Alarm in London: Pferde galoppieren durch City
Aus aller Welt

Plötzlich stürmen Pferde durch Londons Straßen - gesattelt, aber ohne Reiter. Eines der Tiere kollidiert mit einem Taxi. Vier Menschen erleiden Verletzungen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie