23. April 2021 / Polizeimeldungen

Drogenhandel in Wohnung - 41-Jähriger in Untersuchungshaft

Polizei Münster informiert

Polizeiauto

Polizisten haben am Mittwoch (21.4.) an der Querstraße einen mutmaßlichen Drogendealer in seiner Wohnung festgenommen. Intensive Ermittlungen brachten die Beamten auf die Spur des 41-Jährigen und sie erwirkten einen Durchsuchungsbeschluss. In der Wohnung entdeckten die Polizisten dann etwa zwei Kilogramm Amphetamine, eineinhalb Kilogramm Marihuana, 400 Gramm Haschisch, über 1.000 verschreibungspflichtige Tabletten, 1.500 Euro Dealgeld, mehrere Messer, eine Machete und eine Schreckschusswaffe. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ ein Richter Haftbefehl und ordnete Untersuchungshaft an. 

Meistgelesene Artikel

Neuer Corona-Hotspot in Münster
Fit & Gesund

31 Infizierte im Haus der Wohnungslosenhilfe

weiterlesen...
Die zehn schönsten Picknickplätze im Münsterland
Tourismus

Jetzt entdecken auf picknick-muensterland.com

weiterlesen...
Corona: Keine Notbremse ab Samstag in Münster
Allgemein

Die Einschränkungen bleiben aber weiterhin bestehen

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Zirkuläre Wertschöpfung von Batterien
Bildung & Wissenschaft

Batterieforschungszentrum lädt zur "MEET Akademie" ein

weiterlesen...
„Schaufenster Stadtgeschichte“: Mord verjährt nie
Allgemein

Die Fotografie kann im Schaufenster des Stadtmuseums besichtigt werden

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Polizeimeldungen

Polizei und Verkehrswacht informieren zum sicheren Fahren mit dem Pedelec

weiterlesen...