23. April 2021 / Polizeimeldungen

Drogenhandel in Wohnung - 41-Jähriger in Untersuchungshaft

Polizei Münster informiert

Polizeiauto

Polizisten haben am Mittwoch (21.4.) an der Querstraße einen mutmaßlichen Drogendealer in seiner Wohnung festgenommen. Intensive Ermittlungen brachten die Beamten auf die Spur des 41-Jährigen und sie erwirkten einen Durchsuchungsbeschluss. In der Wohnung entdeckten die Polizisten dann etwa zwei Kilogramm Amphetamine, eineinhalb Kilogramm Marihuana, 400 Gramm Haschisch, über 1.000 verschreibungspflichtige Tabletten, 1.500 Euro Dealgeld, mehrere Messer, eine Machete und eine Schreckschusswaffe. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ ein Richter Haftbefehl und ordnete Untersuchungshaft an. 

Meistgelesene Artikel

Tag der offenen Tür bei den awm in Coerde
Allgemein

Am Sonntag, 21. April, von 11 bis 17 Uhr / Stündlicher Shuttleservice mit Doppeldecker-Bus vom Hauptbahnhof und zurück

weiterlesen...
Schwerer Raub auf Ankaufsgeschäft
Polizeimeldungen

Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem

weiterlesen...
Kronprinzenstraße: Asphalt ersetzt Kopfsteinpflaster
Allgemein

Baumaßnahme am 23. und 24. April / Mehr Komfort für Radfahrerinnen und Radfahrer

weiterlesen...

Neueste Artikel

Scholz im Hochwassergebiet erwartet - Warnungen aufgehoben
Aus aller Welt

Im Saarland fällt enorm viel Regen, Polizei und Feuerwehr sind im Dauereinsatz. Das Ausmaß der Schäden wird wohl erst am Tag danach sichtbar. Kanzler Scholz reist heute in das betroffene Gebiet.

weiterlesen...
Etliche Großstädte ohne Public Viewing zur EM
Aus aller Welt

In Fußball-Deutschland steht Public Viewing für kultiges Rudelkucken auf prall gefüllten Innenstadt-Plätzen. Doch diesmal winken etliche Großstädte beim Thema EM-Massenevent ab.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Schwerer Raub auf Ankaufsgeschäft
Polizeimeldungen

Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem

weiterlesen...