10. Juni 2019 / Kunst & Kultur

"Disco Duplex" im Museumsfoyer

LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster lädt zum Langen Freitag mit DJ Eavo

Disco im Museum

Foto (LWL/Meike Reiners): Auch am Langen Freitag im Juni (14.6.) ist das Foyer des LWL-Museums für Kunst und Kultur ein Ort der Kunst und der Begegnung. Dieses Mal sogar bis 3 Uhr.


Mit dem Langen Freitag (14.6.) bietet das LWL-Museum für Kunst und Kultur wieder ein besonderes Kunsterlebnis bei verlängerten Öffnungszeiten. Neben einem umfangreichen Kunst- und Kulturprogramm ist der Auftritt des münsterischen DJs Eavo einer der Höhepunkte des Abends, wenn er von 20 bis 3 Uhr aus dem Foyer eine Tanzfläche macht. Der Eintritt ist ab 18 Uhr frei.

Der erste Programmpunkt des Langen Freitags ist die Kuratorinnenführung von Dr. Katharina Neuburger zu "Prière de Toucher" des Künstlers Marcel Duchamps um 14 Uhr. Gleich zu Beginn des Abendprogramms um 18 Uhr ermöglichen der Rundgang "Tracht und Bleiche - Comic Kunst tritt Mittelalter" und die Epochen-Tour Gegenwart die umfangreiche Auseinandersetzung mit der Kunst des Museums.

Ab 20 Uhr lockt DJ Eavo die Besucher ins Foyer. Unter dem Titel "Disco Duplex" verbindet er die Ausstellung "Sean Scully. Vita Duplex" mit Wave und Indierock der vergangenen vier Jahrzehnte. Ein weiterer Höhepunkt des Abends ist die um 19 Uhr stattfindende Ausstellungseröffnung "Plötzlich Vorstand" des Nachwuchskünstlers Jonas Justen. Sie ist Teil der Reihe "RADAR", die gemeinsam mit dem Westfälischen Kunstverein präsentiert wird. Ebenfalls um 19 Uhr können alle Interessierten in der aufschlussreichen Tour "Im Bücherregal" die Museumsbibliothek und ihre Bestände erkunden. Nur wenig später, um 19.30 Uhr, wird es mit der "Kunst zum Verlieben" außerdem romantisch im Museum.

Um 19, 20.30 und 22 Uhr steht die Ausstellung "Vita Dupex" in jeweils einstündigen Rundgängen im Mittelpunkt. Zudem berichtet die Kuratorin und stellvertretende Museumsdirektorin Dr. Tanja PirsigMarshall um 19.30 Uhr über die Entstehung und die Arbeit an der Ausstellung. Auch die Werkschau "Hülle und Kern. Multiples von Joseph Beuys" und die Ausstellung "Salonfähig!", die Werke aus dem Museumsdepot zeigt, können am Abend in einem Rundgang erschlossen werden.

Die Teilnehmerzahl der Rundgänge ist auf 20 Personen begrenzt. Die Karten können 30 Minuten vor Beginn an der Kasse abgeholt werden. Der Museumseintritt entfällt ab 18 Uhr, die Karten für die Führungen kosten 2 Euro pro Person.

Das gesamte Programm im Überblick:

14 - 14.30 Uhr Kuratorinnenführung: Prière de Toucher. Bitte berühren - mit Dr. Katharina Neuburger

18 - 19 Uhr Rundgang: Tracht und Bleiche - Comic-Kunst trifft Mittelalter

18 - 19 Uhr Epochen-Tour: Gegenwart

19 Uhr Eröffnung: RADAR: Jonas Justen. "Plötzlich Vorstand"

19 - 19.45 Uhr Im Bücherregal - Blick hinter die Kulissen der Museumsbibliothek

19 - 20 Uhr Rundgang: Sean Scully

19.30 - 20.30 Uhr Kunst zum Verlieben - Interaktives Blind Date mit der Kunst

19.30 Uhr Gespräch: Mit Kuratorin Tanja Pirsig-Marshall zu "Sean Scully. Vita Duplex"

19.45 Uhr Rundgang: Multiples von Joseph Beuys

20 - 3 Uhr Party im Museumsfoyer mit DJ Eavo: "Disco Duplex" - Wave und Indierock

20 - 21 Uhr Rundgang: Tracht und Bleiche - Comic-Kunst trifft Mittelalter

20 - 21 Uhr Rundgang: Salonfähig!

20.30 - 21.30 Uhr Rundgang: Überblick über die Sammlung

20.30 - 21.30 Uhr Rundgang: Sean Scully

22 - 23 Uhr Rundgang: Sean Scully

Meistgelesene Artikel

Tag der offenen Tür bei den awm in Coerde
Allgemein

Am Sonntag, 21. April, von 11 bis 17 Uhr / Stündlicher Shuttleservice mit Doppeldecker-Bus vom Hauptbahnhof und zurück

weiterlesen...
Schwerer Raub auf Ankaufsgeschäft
Polizeimeldungen

Polizei sucht mit Phantombild nach Tatverdächtigem

weiterlesen...
Kronprinzenstraße: Asphalt ersetzt Kopfsteinpflaster
Allgemein

Baumaßnahme am 23. und 24. April / Mehr Komfort für Radfahrerinnen und Radfahrer

weiterlesen...

Neueste Artikel

Etliche Großstädte ohne Public Viewing zur EM
Aus aller Welt

In Fußball-Deutschland steht Public Viewing für kultiges Rudelkucken auf prall gefüllten Innenstadt-Plätzen. Doch diesmal winken etliche Großstädte beim Thema EM-Massenevent ab.

weiterlesen...
Scholz im Hochwassergebiet erwartet - Warnungen aufgehoben
Aus aller Welt

Im Saarland fällt enorm viel Regen, Polizei und Feuerwehr sind im Dauereinsatz. Das Ausmaß der Schäden wird wohl erst am Tag danach sichtbar. Kanzler Scholz reist heute in das betroffene Gebiet.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kunst & Kultur

Ausstellung des Künstlers Tiziano Lucchese alias tizlu in den Stadtwerken Münster vom 13. Mai bis 21.Juni 2024

weiterlesen...
Langes Wochenede der neuen Dramatik: Widerstand & Möglichkeit
Kunst & Kultur

Werkschau: Kleines Haus / Dramatische Party: Theatertreff / Tischgespräche mit den Künstler*innen: Burg Hülshoff – Center for Literature (CfL)

weiterlesen...