10. Juni 2019 / Kultur

"Disco Duplex" im Museumsfoyer

LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster lädt zum Langen Freitag mit DJ Eavo

Disco im Museum

Foto (LWL/Meike Reiners): Auch am Langen Freitag im Juni (14.6.) ist das Foyer des LWL-Museums für Kunst und Kultur ein Ort der Kunst und der Begegnung. Dieses Mal sogar bis 3 Uhr.


Mit dem Langen Freitag (14.6.) bietet das LWL-Museum für Kunst und Kultur wieder ein besonderes Kunsterlebnis bei verlängerten Öffnungszeiten. Neben einem umfangreichen Kunst- und Kulturprogramm ist der Auftritt des münsterischen DJs Eavo einer der Höhepunkte des Abends, wenn er von 20 bis 3 Uhr aus dem Foyer eine Tanzfläche macht. Der Eintritt ist ab 18 Uhr frei.

Der erste Programmpunkt des Langen Freitags ist die Kuratorinnenführung von Dr. Katharina Neuburger zu "Prière de Toucher" des Künstlers Marcel Duchamps um 14 Uhr. Gleich zu Beginn des Abendprogramms um 18 Uhr ermöglichen der Rundgang "Tracht und Bleiche - Comic Kunst tritt Mittelalter" und die Epochen-Tour Gegenwart die umfangreiche Auseinandersetzung mit der Kunst des Museums.

Ab 20 Uhr lockt DJ Eavo die Besucher ins Foyer. Unter dem Titel "Disco Duplex" verbindet er die Ausstellung "Sean Scully. Vita Duplex" mit Wave und Indierock der vergangenen vier Jahrzehnte. Ein weiterer Höhepunkt des Abends ist die um 19 Uhr stattfindende Ausstellungseröffnung "Plötzlich Vorstand" des Nachwuchskünstlers Jonas Justen. Sie ist Teil der Reihe "RADAR", die gemeinsam mit dem Westfälischen Kunstverein präsentiert wird. Ebenfalls um 19 Uhr können alle Interessierten in der aufschlussreichen Tour "Im Bücherregal" die Museumsbibliothek und ihre Bestände erkunden. Nur wenig später, um 19.30 Uhr, wird es mit der "Kunst zum Verlieben" außerdem romantisch im Museum.

Um 19, 20.30 und 22 Uhr steht die Ausstellung "Vita Dupex" in jeweils einstündigen Rundgängen im Mittelpunkt. Zudem berichtet die Kuratorin und stellvertretende Museumsdirektorin Dr. Tanja PirsigMarshall um 19.30 Uhr über die Entstehung und die Arbeit an der Ausstellung. Auch die Werkschau "Hülle und Kern. Multiples von Joseph Beuys" und die Ausstellung "Salonfähig!", die Werke aus dem Museumsdepot zeigt, können am Abend in einem Rundgang erschlossen werden.

Die Teilnehmerzahl der Rundgänge ist auf 20 Personen begrenzt. Die Karten können 30 Minuten vor Beginn an der Kasse abgeholt werden. Der Museumseintritt entfällt ab 18 Uhr, die Karten für die Führungen kosten 2 Euro pro Person.

Das gesamte Programm im Überblick:

14 - 14.30 Uhr Kuratorinnenführung: Prière de Toucher. Bitte berühren - mit Dr. Katharina Neuburger

18 - 19 Uhr Rundgang: Tracht und Bleiche - Comic-Kunst trifft Mittelalter

18 - 19 Uhr Epochen-Tour: Gegenwart

19 Uhr Eröffnung: RADAR: Jonas Justen. "Plötzlich Vorstand"

19 - 19.45 Uhr Im Bücherregal - Blick hinter die Kulissen der Museumsbibliothek

19 - 20 Uhr Rundgang: Sean Scully

19.30 - 20.30 Uhr Kunst zum Verlieben - Interaktives Blind Date mit der Kunst

19.30 Uhr Gespräch: Mit Kuratorin Tanja Pirsig-Marshall zu "Sean Scully. Vita Duplex"

19.45 Uhr Rundgang: Multiples von Joseph Beuys

20 - 3 Uhr Party im Museumsfoyer mit DJ Eavo: "Disco Duplex" - Wave und Indierock

20 - 21 Uhr Rundgang: Tracht und Bleiche - Comic-Kunst trifft Mittelalter

20 - 21 Uhr Rundgang: Salonfähig!

20.30 - 21.30 Uhr Rundgang: Überblick über die Sammlung

20.30 - 21.30 Uhr Rundgang: Sean Scully

22 - 23 Uhr Rundgang: Sean Scully

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tatort Schulweg - 14-Jährige stirbt nach Angriff
Aus aller Welt

«Hier ist die Welt noch in Ordnung» - dieser Satz würde das Örtchen Illerkirchberg südlich von Ulm ganz gut beschreiben. Bis Montagmorgen zumindest. Ein schreckliches Verbrechen erschüttert die Gemeinde.

weiterlesen...
Weihnachtsmärkte in der Düsseldorfer Innenstadt geräumt
Aus aller Welt

Großeinsatz für die Polizei in Düsseldorf. Wegen einer «abstrakten Bedrohungslage» müssen die Weihnachtsmärkte am Montagnachmittag für mehrere Stunden schließen. Dann gibt es Entwarnung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Soyeon Lee gewinnt 1. Preis im Fach Lied-Duo beim Musikwettbewerb „Triomphe de l’Art“ 2022
Kultur

Theater Münster gratuliert der Mezzosopranistin von Herzen

weiterlesen...
Casting für das TheaterJugendOrchester-Projekt Orpheus.Game.Over?!
Kultur

Casting-Termine sind zwar vorbei, aber Nachzügler erhalten noch Chancen

weiterlesen...