11. März 2022 / Allgemein

Die SOLAARIS gleitet wieder über den Aasee

2. Stapellauf nach Generalüberholung

Um diesen Video-Stream ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier YouTube) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

Nach 10jährigem Einsatz auf dem Aasee benötigte die SOLAARIS dringend eine Generalüberholung an Land. Unter anderem wurde der Rumpf von Algen befreit, Angelschnüre aus den Propellerschrauben entfernt, die Materialstärke des Aluminiumrumpf gemessen und dem Unterwasserrumpf ein neuer Anstrich verpasst. Nach der spektakulären Wiedereinbringung in den See per Kran nimmt Münsters beliebter elektrischer Wasserbus ab dem 02.04.2022 seinen täglichen Shuttleservice zum Mühlenhof, dem Allwetterzoo und dem Planetarium wieder auf. Und das alles mit 100 %iger Nachhaltigkeit: Der Katamaran wird ausschließlich mit Solarenergie angetrieben.

Für die auswärtigen Besucher und Gruppen steht ein besonderer Service bereit: Der Elektrobus der Linie 14 bringt die Besucher vom Bahnhof zur Anlegestelle "Goldene Brücke". Und von da aus schippert man klimaneutral über den See. Und es kommt noch ein Schmankerl dazu: Durch die Kooperation mit den Stadtwerken ist die SOLAARIS an den ÖPNV angeschlossen. Das heißt, der Rückweg mit dem Stadtwerkebus ist im SOLAARIS-Ticket enthalten.

Neben dem täglichen Fahrbetrieb steht die SOLAARIS für Sonderfahrten bereit. Ob Weinproben, Betriebsfeiern mit verschiedenen Events, Lesungen, Theatervorführungen oder einfach Familienfahrten geplant sind, im hochmodernen Solarzellen-Katamaran gleitet man per Elektroantrieb lautlos über den Aasee. So kann die schöne Parklandschaft rund um den See in einer einzigartigen Atmosphäre vom Wasser aus erlebt werden.

Meistgelesene Artikel

Stadtwerke machen großen Schritt in der Elektrifizierung der Busflotte
Allgemein

Viele neue Busse und Schnellladestationen im Einsatz

weiterlesen...
Solidaritätspartnerschaft: Hilfstransport auf dem Weg nach Winnyzja
Allgemein

Große Spendenbereitschaft in Münster / Weiterhin Unterstützung benötigt

weiterlesen...
Stadt legt Vermarktungskonzept für Baugebiet „Am Dornbusch“ in Amelsbüren vor
Rund ums Wohnen

Bezahlbares Wohnen für unterschiedliche Zielgruppen geplant

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bonobo-Männchen sind aggressiver als gedacht
Aus aller Welt

Schimpansen lösen Konflikte mit Gewalt, Bonobos mit Sex, heißt es. Nun zeigt eine Studie, dass die «Hippies» unter den Primaten weniger friedfertig sind als bisher angenommen.

weiterlesen...
Bundesumweltministerin: Wälder befinden sich in einer Krise
Aus aller Welt

Bundesumweltministerin Lemke ist besorgt über die Entwicklung in Deutschlands Wäldern. Die Folgen der Klimakrise setzen den Gehölzen zu. Was ist die Lösung, Wälder zu schützen und zu erhalten?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Kinderrechte! - Ausstellungseröffnung in der Stadtbücherei Münster
Allgemein

Der Kinderschutzbund Münster e.V. und UNICEF Münster präsentieren gemeinsam die Ausstellung "Deine Kinderrechte!" in der Stadtbücherei Münster.

weiterlesen...
Zahl der Übergriffe auf Mitarbeitende der Stadt Münster steigt auf Rekordhoch
Allgemein

114 Gewaltvorfälle gegen städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Jahr 2023 / Rettungskräfte melden deutlich mehr Angriffe

weiterlesen...