18. Januar 2022 / Genuss & Lifestyle

Deutschlands beste Kinderspeisekarte

Grosser Kiepenkerl überzeugt mit gesunden Menüs für Klein und Groß

Kiepenkerl

Das Gasthaus hat eine wechselvolle Geschichte, die sich bis ins 13. Jahrhundert zurückverfolgen lässt / © Redaktion FrontRowSociety.net


Das Gasthaus „Grosser Kiepenkerl“ ist der Gewinner des Wettbewerbs um „Deutschlands beste Kinderspeisekarte“. Dieser Wettbewerb wurde vom Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung von einer Expertenkommission ins Leben gerufen. Im Rahmen dieses Wettbewerbs wurden die Kinderspeisekarten hinsichtlich ihrer Ausgewogenheit, Vielfältigkeit, Kreativität, Saisonalität, Regionalität sowie ihrer Praxistauglichkeit bewertet. 


Katerina Doudis bietet vegane und vegetarische Kindergerichte an. Wenn Fleisch oder Fisch auf den Teller kommen, dann von artgerecht gehaltenen Tieren, wie beispielsweise Maishähnchenbrust vom Kikok-Hähnchen / © Redaktion FrontRowSociety.net

Dass ihr Gasthaus den Wettbewerb für sich entscheiden konnte, macht Inhaberin Wilma von Westphalen besonders stolz. Seit sie vor 10 Jahren den „Grossen Kiepenkerl“ übernahm, bemüht sie sich um das Wohl aller Gäste. Schmackhafte traditionelle Gerichte, die in den Küchen des Münsterlands zu Hause sind, ergänzt sie zunehmend mit vegetarischen bzw. veganen Speisen. 


Für kleine Gäste mit Löwenhunger warten Dinkel-Nudeln als Zoomotiv. Dazu gibt es keinen Ketchup aus der Tube, sondern Ratatouille-Gemüse. Zudem spricht das bunte Kindergeschirr und -besteck die Kleinen an / © Redaktion FrontRowSociety.net

Für die kleinen Kiepenkerlbesucher hält sie Seepferdchen-Futter oder Mini-Pfannkuchen-Türmchen bereit und überrascht die jüngsten Familienmitglieder mit Goldtalern und dem Ritter- bzw. Prinzessinnenmahl. Diese leckeren Kinderspeisen werden im „Grossen Kiepenkerl“ aus saisonalen und regionalen Zutaten frisch zubereitet. Mit wenig Zucker, Salz und Fett stellen sie eine abwechslungsreiche Alternative zu den sonst häufig angeboten frittierten Kalorienbomben dar. 


Das Mini-Pfannkuchen-Türmchen begeistert nicht nur die kleinen Kiepenkerl-Besucher, auch die Eltern naschen gerne von dem Kinderteller  / © Redaktion FrontRowSociety.net

Zudem sprechen das Kinderbesteck und -geschirr, die bunten Trinkbecher und die lustigen Ausmalkarten die Kinder an. Die ganz kleinen Gäste werden mit kompostierbaren Einweg-Lätzchen ausgestattet. 

 

Das Team von FrontRowSociety – The Magazin berichtet authentisch und bildreich über diesen Wettbewerb und das Gasthaus „Grosser Kiepenkerl“. 

Fotos: Andreas Conrad
Text: Annett Conrad

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

«Frieden mit Natur» - Start von Weltnaturgipfel in Kanada
Aus aller Welt

30 Prozent der Land- und Meeresflächen sollen bis 2030 unter Schutz gestellt werden. Das Ziel ist ambitioniert - UN-Chef Guterres warnt, die Menschheit werde zur «Massenvernichtungswaffe».

weiterlesen...
Beerdigung nach tödlichem Angriff in Illerkirchberg
Aus aller Welt

Zwei junge Mädchen sind auf dem Weg in die Schule schwer verletzt worden, eins von ihnen starb. Es soll nach Stichverletzungen verblutet sein, wie die Obduktion ergab.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Der Herbstsend lockt: Vom Riesenrad bis in die Villa Wahnsinn
Genuss & Lifestyle

Geänderte Öffnungszeiten helfen Energie sparen

weiterlesen...