27. November 2018 / Bildung & Wissenschaft

Der philosophische Radio-Salon von WDR 5 gastiert im Café Hier und Jetzt

Der philosophische Radio-Salon von WDR 5 gastiert im Café Hier und Jetzt

Der philosophische Radio-Salon von WDR 5 gastiert im Café Hier und Jetzt

Foto (Bettina Fürst-Fastré): Jürgen Wiebicke


Der Philosoph Chris Neuhäuser und WDR 5-Moderator Jürgen Wiebicke laden am 29. November ein zu einem Austausch über Reichtum und Moral ins Café Hier und Jetzt. Beginn: 20.00 Uhr – der Eintritt ist frei.

Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander. Wie ist es moralisch zu bewerten, wenn viele arm und nur wenige dafür umso reicher sind?

Reichtum gilt als gut und begehrenswert, aber wir können auch zu reich sein, und dann ist Reichtum ein moralisches Problem, so die These des Dortmunder Philosophen Chris Neuhäuser. Dann zum Beispiel, wenn der Reichtum Einzelner den Wohlstand aller gefährdet: „Wenn Reichtum zu einer Anhäufung sozialer Macht führt, wenn er die Demokratie unterwandert, wenn er die gleiche Würde aller Menschen in Frage stellt.“ Ob Reichtum moralisch problematisch ist, so der Kern der Argumentation, ist eine Angelegenheit der Gerechtigkeit. Die Frage dabei ist, wie man „zu viel Reichtum“ bemisst – und wo die Grenze liegt zwischen angemessen wohlhabend und „zu reich“. Eine Frage, die sich in einzelnen Gesellschaft, aber auch mit globalem Blick stellt.

Reichtum hat eine absolute und eine relative Dimension, ebenso wie Armut. Man kann sich reich fühlen, obwohl man gar nicht reich ist – und umgekehrt. Entscheidend, so der Philosoph, ist die Möglichkeit eines Lebens in Selbstachtung: Moralisch in Ordnung ist demnach ein gewisser Reichtum dann, wenn der immense Wohlstand der einen es nicht verhindert, dass die anderen ebenso in Selbstachtung leben können. Was genau bedeutet Reichtum? Wie viel Reichtum ist Ihrer Ansicht nach moralisch in Ordnung? Sollte zu großer Reichtum verboten werden?

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vogelgrippe: 15.000 Enten in Tschechien notgeschlachtet
Aus aller Welt

Das Virus H5N1 ist in einem Geflügelmastbetrieb in Tschechien nachgewiesen worden. Tausende Enten sind innerhalb weniger Tage verendet. Auch die übrigen Tiere müssen getötet werden. Wo haben sie sich angesteckt?

weiterlesen...
Zwei Mädchen auf Schulweg angegriffen und schwer verletzt
Aus aller Welt

Der Täter flüchtete nach der Attacke im baden-württembergischen Illerkirchberg zunächst in ein Wohnhaus - die Polizei geht davon aus, den Mann dort geschnappt zu haben. Viele Fragen sind jedoch offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ökologe untersucht das Zusammenspiel von Wurzelraumprozessen und Weltklima
Bildung & Wissenschaft

Peter Müller richtet Emmy-Noether-Gruppe am Institut für Landschaftsökologie ein

weiterlesen...