31. Januar 2024 / Bildung & Wissenschaft

Dem weltgrößten Ammoniten auf die Spur gehen

Workshop im LWL-Museum für Naturkunde

Ammonit

Foto (LWL/Oblonczyk): Auf die Spuren des Ammoniten können Interessierte im Workshop "Ammoniten" im LWL-Museum für Naturkunde gehen.

Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster bietet den Workshop "Ammoniten" am Samstag (3.2.) um 14.30 Uhr an. Der dreistündige Workshop ist für Kinder ab acht Jahren geeignet. Erwachsene sind eingeladen mitzumachen und sich ebenfalls anzumelden. 

Am Riesenammoniten im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) können die Kinder erkennen, was vom versteinerten Ammoniten erhalten ist. Mit Hilfe von gesammeltem Strandgut verwandter Tiere können die Ammoniten zoologisch eingeordnet werden. 

Die heutigen "Nautiliden" geben Hinweise auf die Lebensweisen der ausgestorbenen Ammoniten. Die Workshop-Teilnehmenden erfahren, wie ein bestimmter Ammonit bei der Altersbestimmung von westfälischen Dinosauriern hilft. Aus Gips und Schneckenhäusern wird ein Modell gebaut. Das Modell zeigt, wie Ammoniten eingebettet wurden und ihre Steinkerne erhalten blieben.

Die Workshops sind mehrstündige, generationenübergreifende Angebote. Anmelden können sich alle Kombinationen von Mama mit Sohn bis Opa mit Enkelin.

Weitere Workshop-Termine: 2. März, Thema: Mikroskopieren, 6. April, Thema: Pottwal

Kosten: Kinder 6 Euro, Erwachsene 8 Euro 

Infos und Anmeldung: Servicebüro: servicebuero.naturkundemuseum@lwl.org oder per Telefon unter: 0251 591-6050 (Servicezeiten: Mo-Fr 9-12 Uhr und 14-16.30 Uhr)

Ort: LWL-Museum für Naturkunde, Sentruper Str. 285, 48161 Münster

Meistgelesene Artikel

Online-Voting für den Digital Twin Award 2023 startet
Allgemein

Zwei herausragende spacewerk. 3D-Touren des Mühlenhof-Freilichtmuseums Münster und ATLANTIC Hotels Münster sind für die nächste Runde nominiert

weiterlesen...
Medikamente zum Abnehmen?
Fit & Gesund

Neue Medikamente zur Gewichtsreduktion. Wem nützen sie, was nützen sie?

weiterlesen...
Neue Doppel-Messe in der Halle Münsterland: Leezenfrühling & Caravanfrühling
Genuss & Lifestyle

Messe für Caravaning, Rad, Reise, Freizeit und nachhaltige Mobilität eröffnet die Saison 2024

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mann wird Intimschmuck nicht los - Feuerwehr im Einsatz
Aus aller Welt

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr im oberbayerischen Bad Tölz: Ein Mann muss von seinem Intimschmuck befreit werden. Die Rettungsaktion gestaltet sich nicht ganz einfach.

weiterlesen...
Stadt Münster beschleunigt Mobilfunkausbau
Politik

OB Lewe unterzeichnet Rahmenvereinbarung mit der DFMG Deutsche Funkturm GmbH

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Infineon-Promotionspreis für Physikerin Shabnam Taheriniya
Bildung & Wissenschaft

Absolventin der Universität Münster erhält Auszeichnung für Forschung in der Materialphysik

weiterlesen...
Wissenschaftsteam intensiviert Forschung an Lithium-Schwefel-Batterien
Bildung & Wissenschaft

Internationales Verbundprojekt „AReLiS-3“ startet am MEET Batterieforschungszentrum der Universität Münster

weiterlesen...