31. Juli 2022 / Kunst & Kultur

Dein Münster präsentiert: 1. Tretbootkonzert „Sunset Music“ auf dem Aasee

Overschmidt lädt zur Premiere

Tretbootkonzert

Foto: „Sunset Music“ feiert Premiere: Das Duo M mit Markus Dassmann (re.) und Michael Neumann begleitet die Tretboot-Flotte mit entspannter Instrumentalmusik.


Den Sonnenuntergang am Aasee einmal anders erleben! Overschmidt lädt Mittwoch, 17. August, dafür zu einer besonderen Premiere ein. Mit dem Tretboot geht´s als Flottille hinaus auf den See. Die entspannte „Sunset Music“ kommt vom Duo M, das Pop- und Jazzstandards mit angenehm-jazzigem Ton instrumental interpretiert. Auch die beiden Gitarristen freuen sich auf ihr erstes Tretboot-Konzert. 

Die „Sunset Music“-Tour startet um 19 Uhr. Die Boote machen sich gemeinsam auf zum Pardo-Steg, seit der Skulptur Projekte 1997 ein beliebtes Ziel, nicht nur für Münsteraner. Dazu gibt es coole Gitarren-Vibes mitten auf dem Aasee. Auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wartet hier ein freies Kaltgetränk. Nach der kleinen Stärkung geht es weiter zur Tormin-Brücke, unter der Songs wie „Ain´t no sunshine“, „Agua de beber“ oder „Old Man" sicher besonders gut klingen. Nach ca. 90 Minuten endet der besondere Sunset-Ausflug wieder am Overschmidt-Steg. 

Kosten inkl. Freigetränk: 19 € pro Person, Kinder bis 12 Jahren 10 €.

Meistgelesene Artikel

Neue Doppel-Messe in der Halle Münsterland: Leezenfrühling & Caravanfrühling
Genuss & Lifestyle

Messe für Caravaning, Rad, Reise, Freizeit und nachhaltige Mobilität eröffnet die Saison 2024

weiterlesen...
Online-Voting für den Digital Twin Award 2023 startet
Allgemein

Zwei herausragende spacewerk. 3D-Touren des Mühlenhof-Freilichtmuseums Münster und ATLANTIC Hotels Münster sind für die nächste Runde nominiert

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schlag gegen kriminelle Handelsplattform im Netz
Aus aller Welt

«Crimemarket» war die größte deutschsprachige Plattform für Kriminelle im frei verfügbaren Internet. Dort gab es Drogen, Waffen und kriminelle Dienstleistungen. Der Betreiber soll 23 Jahre alt sein.

weiterlesen...
Bundeswehrsoldat soll vier Menschen erschossen haben
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll vier Menschen getötet haben - darunter ein kleines Kind. Der Verteidigungsminister spricht von einer grauenvollen Tat.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

INTRO 2024 mit Yve Oh, Monika Rinck und Evan Tepest
Kunst & Kultur

Burg Hülshoff – Center for Literature startet das diesjährige Veranstaltungsprogramm

weiterlesen...