5. Mai 2021 / Corona Update

Corona: Ein weiterer Todesfall in Münster registriert

Erstgemeldete Inzidenz laut LZG/RKI: 74,5

Corona-Update

In Zusammenhang mit dem Coronavirus ist ein weiterer Todesfall registriert worden – in einem münsterschen Krankenhaus ist ein 79-jähriger Mann an Covid gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der seit Ende März 2020 an oder mit Covid gestorbenen Münsteranerinnen und Münsteraner auf 114.

Die weiteren Kennziffern:
 Registrierte Neuinfektionen: 58
 Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 522
 Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 7.826
 Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 7.190
 An/mit Corona gestorbene Personen: 114
 Erstgemeldete Inzidenz laut LZG/RKI: 74,5
 Covid-Patienten im Krankenhaus: 48, davon auf Intensivstation: 21, davon beatmet: 13

Derweil sind bereits knapp 130.000 Personen in Münster mindestens erstgeimpft, derer 34.700 vollständig immunisiert.

Die Stadt Münster erläutert auf der Website www.muenster.de/corona_aktuell die jeweils geltenden Regelungen der Coronaschutzverordnung oder des Infektionsschutzgesetzes.
Unter www.muenster.de/corona_impfung ist außerdem der tagesaktuelle Impffahrplan der Stadt Münster hinterlegt. Hier finden sich auch die wichtigsten Fragen und Antworten zur Impfkampagne in Münster.
Eine Übersicht der Stellen für eine kostenfreie Corona-Testung unter  https://www.muenster.de/corona_testungen.html

Meistgelesene Artikel

„Hinhören statt wegschauen“
Allgemein

In der neuen Podcast-Reihe erzählen fünf Wohnungslose aus Münster ihre Geschichten

weiterlesen...
Weltpremiere: Der erste Whisky aus Münster
Genuss & Lifestyle

Münsteraner Finne Brauerei initiiert mit Hilfe der Feinbrennerei Sasse lokalen Single-Malt

weiterlesen...
Werden Sie Publikum des Jahres 2022 des Theater Münster!
Kultur

Mit einem Klick auf concerti.de unterstützen Sie Ihr Theater Münster

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vogelgrippe: 15.000 Enten in Tschechien notgeschlachtet
Aus aller Welt

Das Virus H5N1 ist in einem Geflügelmastbetrieb in Tschechien nachgewiesen worden. Tausende Enten sind innerhalb weniger Tage verendet. Auch die übrigen Tiere müssen getötet werden. Wo haben sie sich angesteckt?

weiterlesen...
Zwei Mädchen auf Schulweg angegriffen und schwer verletzt
Aus aller Welt

Der Täter flüchtete nach der Attacke im baden-württembergischen Illerkirchberg zunächst in ein Wohnhaus - die Polizei geht davon aus, den Mann dort geschnappt zu haben. Viele Fragen sind jedoch offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Corona: Weniger Tests, mehr Impfungen
Corona Update

Zentrale Impfstelle am Albersloher Weg öffnet im August

weiterlesen...
Corona: Mit Maske durch die nächsten Wochen
Corona Update

Massive Infektionslage im Kontrast zu Landesregelungen

weiterlesen...